Titelaufnahme

Titel
Optimierungspotenziale bei der Subunternehmervergabe im GU-Hochbau
Weitere Titel
Optimization potential in the subcontractor award of contract in the general contractor civil engineering
VerfasserNiessner, Roman
Betreuer / BetreuerinSpranz, Gerhard
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ausschreibung / Bauausführung / Generalunternehmer / Gewährleistung / Kalkulation / Subunternehmer / Vergabe
Schlagwörter (EN)tendering / construction work / general contractor / warranty / calculation / subcontractor / award of contract
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Vergabe von Teilleistungen an Dritte im Generalunternehmer-Hochbau.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten ist der Anteil des Fremdleistungsaufwandes sehr stark angestiegen. Vor allem der Generalunternehmerbau greift sehr oft und sehr viel auf den Einsatz Dritter, auch Subunternehmer genannt, zurück.

Ziel ist es zu untersuchen, ob Optimierungspotenziale im Prozess der Subunternehmervergabe vorhanden sind und diese gegebenenfalls aufzuzeigen.

Im ersten Teil der Arbeit werden die theoretischen Grundlagen zum Thema Vergabe, Vor- und Nachteile sowie der die historische Entwicklung erörtert.

Der Hauptteil beschäftigt sich mit dem Vergabeprozess und der Auftragsvergabe an sich. Zum besseren Verständnis werden Prozesse beschrieben und gleichzeitig auf wichtige Aspekte und Optimierungspotenziale hingewiesen.

Im letzten Teil werden noch andere relevante Aspekte und Fragen die eine tragende Rolle spielen können beschrieben.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass ausreichend Potenzial zur Verbesserung des Vergabeprozesses vorhanden ist.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the award of partial services to third parties in the general contractor civil engineering.

In recent years and decades, the share of external services is geatly increased. Above all, general contractors often fall back on the use of third parties called subcontractor.

The aim ist to investigate wheather optimization potential is available in the process of subcontractor award of contract, and highlight them.

In the first part of this study, the theoretical bases on the subject award of contract, advantages and disadvantages and the historical background are discussed.

The main part deals with the process award of contract and the contract itself. For better understanding, processes are described and important aspects and optimization potential is pointed out at the same time.

In the last part other relevant aspects and issues which may play a major role are described.

Finally it can be mentioned, that there is sufficient potential to improve the procurement process.