Titelaufnahme

Titel
Anthroposophische Geburtshilfe. Grundlagen, Praxis und die Vitamin-K-Prophylaxe für Neugeborene.
Weitere Titel
Anthroposophical obstetrics. Foundations, praxis and vitamin K prophylaxis for the newborn.
AutorInnenGrabner, Sarah
GutachterKutalek-Mitschitczek, Brigitte
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Anthroposophie / Geburtshilfe / Vitamin-K-Prophylaxe / Neugeborene
Schlagwörter (EN)anthroposophy / obstetrics / vitamin K prophylaxis / newborn
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Thema dieser Arbeit ist die anthroposophische Geburtshilfe mit ihren philosophischen Grundlagen und ihrer Praxis. Die anthroposophische Geburtshilfe beruht auf der von Rudolf Steiner entwickelten Anthroposophie, einer spirituellen Weltanschauung, deren Grundlage die Einheit von Körper, Seele und Geist, die Viergliedrigkeit des Leibes und die Reinkarnation der höheren Wesensglieder darstellt. Mit diesen Hintergründen verändert sich die Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt. Veränderungen und Beschwerden in der Schwangerschaft und der Geburtsvorgang werden aus anthroposophischer Sicht anderes gedeutet, als von der Schulmedizin bekannt ist. In der anthroposophischen geburtshilflichen Praxis wird besonders die Selbstbestimmung der Frau hervorgehoben. Ziel ist eine individuelle Geburtsbegleitung, die sich nicht starr an Richtlinien orientiert, sondern der Frau und dem Paar selbstbestimmte Entscheidungen ermöglicht. Letztlich soll die Reinkarnation des Kindes möglichst unterstützt werden, indem Interventionen von außen vermieden werden. Um die individuelle Begleitung des Paares in der anthroposophischen Geburtshilfe zu veranschaulichen, wird im zweiten Teil der Arbeit die Vitamin-K-Prophylaxe des Neugeborenen aus schulmedizinischer und anthroposophischer Sicht dargestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

The topic of this thesis is anthroposophical obstetrics and its foundations and praxis. Anthroposophical obstetrics relies on anthroposophy, which is a spiritual philosophy of life founded by Rudolf Steiner. This philosophy is based upon the unity of body, soul and mind, the fourfold view of the body and reincarnation. The meaning of pregnancy and birth is fundamentally different from this point of view. Changes and disorders during pregnancy and the birth process are interpreted in another way than in academic medicine. In anthroposophical obstetric praxis the womens´ self-determination is emphasized. The aim is an individual attandance of the birth process, which is not bounded to strict guidelines but allows self-determined decisions. Also, the reincarnation of the child shall be supported by avoiding unnecessary interventions. To demonstrate the individual assistance of the couple in anthroposophical medicine, the vitamin K prophylaxis for the newborn is described as an example from academic medicines´ and anthroposophical medicines´ perspective.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.