Titelaufnahme

Titel
Transkriptom-Analyse von Nadelbäumen
Weitere Titel
Transcriptome Analysis of Conifers
VerfasserWagner, Stefanie
Betreuer / BetreuerinHeinze, Berthold
Erschienen2013
Datum der AbgabeNovember 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Trees4Future / Bundesforschungszentrum für Wald / Transkriptom Analyse / RNA Extraktion / mRNA Isolierung / cDNA Bibliothek
Schlagwörter (EN)Trees4Future / Federal Research Centre for Forests of Austria / Transcriptome analysis / RNA extraction / mRNA isolation / cDNA library
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge der Mitarbeit des Bundesforschungszentrums für Wald am europäischen Infrastrukturprojekt Trees4Future wurden Methoden zur Transkriptom-Analyse von Nadelbäumen ausgetestet und falls erforderlich für die Anwendung bei der Zirbe (Pinus cembra) optimiert. Gearbeitet wurde mit Material von 24 Zirbenklonen mit unterschiedlicher Herkunft von einer Pfropfplantage in Tullnerbach. Die Transkriptom Analyse umfasste eine RNA Extraktion aus Knospenmaterial, eine mRNA Isolierung und die Erstellung einer cDNA Library, welche noch weiterer Optimierung bedarf, da keine entsprechenden Libraries erstellt werden konnten. Im Kapitel Troubleshooting befinden sich allerdings Vorschläge und Lösungsansätze für einen weiteren Versuch eine cDNA Library mit mehr Erfolg zu erstellen.

Zusammenfassung (Englisch)

As part of the contribution to the European infrastructure project Trees4Future methods for transcriptome analysis of conifers were tested by the Federal Research Centre for Forests of Austria. If necessary for the handling of stone pine samples (Pinus cembra) those methods were also adapted and optimized. For transcriptome analysis of 24 stone pine clones with different origins from a grafting plantation in Tullnerbach near Vienna the following steps were included: RNA extraction from buds, mRNA isolation and preparation of a cDNA library. The preparation of a cDNA library needs to be adapted and optimized because the first time there could not be created any libraries. However in the chapter called Troubleshooting there are some suggestions listed and also approaches for further experiments to create a cDNA library with more success the next time.