Titelaufnahme

Titel
Geringer horizontaler Pendelnystagmus mit Ruhezone bei Albinismus. Ein Fallbericht.
Weitere Titel
Low horizontal pendular nystagmus with zero Zone by albinism. A case report.
AutorInnenLiedauer, Theresa
GutachterHirmann, Elisabeth ; Huber, Andreas
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuli 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)okulokutaner Albinismus / Nystagmus / Neutralzone / artifizielle Divergenz
Schlagwörter (EN)oculocutaneous albinism / nystagmus / zero zone / artificial divergence
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Problemstellung: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Fallbeispiel einer erwachsenen Patientin, bei der seit Geburt ein okulokutaner Albinismus sowie ein geringer Pendelnystagmus mit deutlicher Beruhigung auf Konvergenzanfoderung bekannt sind. Im Vergleich zu früher beklagt die Patientin aktuell Unscharfsehen bei Aufregung und bei längerer Anstrengung. Die Untersuchungs- und Behandlungsmethoden sowie das Procedere in Bezug auf ein mögliches chirurgisches Vorgehen werden zusammengefasst und diskutiert.

Methoden: Die bei dieser Patientin zur Anwendung gekommenen orthoptischen Untersuchungsmethoden sowie ophthalmologischen Behandlungsmaßnahmen werden in diesem Kapitel genauestens aufgelistet und theoretisch beschrieben.

Ergebnisse: In diesem Kapitel werden jegliche Untersuchungsergebnisse, die anhand der Erstuntersuchung festgestellt werden konnten, aufgelistet und ausführlich beschrieben. Auch eine Beschreibung der weiteren Vorgehensweise findet in diesem Kapitel Platz.

Diskussion: Wichtige Punkte in diesem Kapitel stellen das Krankheitsbild, die verschiedenen Differenzialdiagnosen wie zum Beispiel das Hermansky-Pudlak-Syndrom, das Chédiak-Higashi Syndrom und das Griscelli Syndrom sowie auch unterschiedliche Therapieansätze dar. Das beschriebene Patientenbeispiel wird mit Hilfe verschiedener Fachliteratur verglichen und kritisch betrachtet. Des Weiteren wird auch auf das eigene methodische Vorgehen in Bezug auf die Erstellung dieser Arbeit eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: This thesis deals with an adult female patient who is suffering from an oculocutaneous albinism and a low pendular nystagmus with improvement on convergence since birth. Actually the patient is complaining of blurred vision during excitement and longer-lasting stress. The examination methods and treatment, as well as further procedures concerning a possible surgical approach, are summarized and discussed.

Methods: In this chapter the orthoptic examination methods and the ophthalmological treatment are listed and described in detail.

Results: All findings, which could be determined by reference to the initial examination, are explained in this chapter.

Discussion: Important points in this chapter represent the clinical picture, the differential diagnoses like Hermansky-Pudlak-Syndrome, Chédiak-Higashi Syndrome and Griscelli Syndrome, as well as different treatments. The presented case is compared to and critically evaluated using various literature. In addition, the specific methodical approach is explained.