Titelaufnahme

Titel
Integration eines systematischen Projektcontrollings für Schalungslieferanten anhand des Beispiels DOKA Qatar W.L.L.
Weitere Titel
Implementation of a systematic projectcontrolling for formwork suppliers shown at the example of DOKA Qatar W.L.L.
VerfasserLattacher, Thomas
GutachterSpranz, Gerhard
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Allgemeine Fixkosten / Listpreis / Mark-Up / Mietdauer / Mietsatz / Nachlass / Zeitwert
Schlagwörter (EN)overhead allocations / listprice / Mark-Up / rental period / monthly rental rate / discount / time value
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Integration eines systematischen Projektcontrollings für Schalungslieferanten anhand des Beispiels DOKA Qatar W.L.L.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Ausarbeitung einer Möglichkeit, ein System aus Projektkalkulation und Projektcontrolling in die innerbetrieblichen Abläufe eines Schalungslieferanten zu integrieren.

Da es bisher in der Schalungswirtschaft nicht üblich ist, ein vereinheitlichtes System für Kalkulation und Controlling auf Projektebene anzuwenden, besteht auf diesem Gebiet ein großes Potenzial an Prozessoptimierung, ebenso wie Kostensenkung.

Als erstes werden in dieser Arbeit die für DOKA üblichen Betriebsstrukturen anhand des Beispiels „DOKA Qatar W.L.L.“ erläutert.

Anschließend wird die gängige Praxis in der Verhandlungsphase erklärt und auf die notwendigen Änderungen der Prozesse, um die Voraussetzungen für das zu integrierende System zu schaffen, angesprochen.

Um die Kostenstrukturen verständlich zu machen wird anhand des DOKA Kalkulationstools auf die verschiedenen Kosten, einer Niederlassung DOKAS, eingegangen.

Abschließend wird der Prozess der Kalkulation als völlig neuer Prozess, anhand der Funktionsweise des DOKA Kalkulationstools, erklärt und gezeigt, wie die Kalkulation für das Controlling die notwendigen Daten liefert.

Zusammenfassung (Englisch)

Implementation of a systematic projectcontrolling for formwork suppliers shown at the example of DOKA Qatar W.L.L.

This thesis deals with the solution for integrating a system consisting of calculation and controlling into the existing processes of a formwork supplier.

Due to the fact that for a formwork supplier it is not common to have a standardized system for calculation and controlling this field shows a lot of potential concerning the simplification of processes and the decreasing of costs.

First this thesis will show the common structures of a subsidiary by DOKA. This is shown at the example of “DOKA Qatar W.L.L.”

Next the current processes for a project in the state of negotiation is shown and necessary changes, in order to get the requirements for the system to be implemented, are explained.

The different costs for a formwork supplying company like DOKA will be shown by explaining the “DOKA standard calculator” so as to give insight in the structure of costs.

Last but not least the process of calculation is explained as a new process which is meant to deliver necessary data for controlling the projects.