Titelaufnahme

Titel
Das Wirken der Stakeholder des Projektes Spielberg als Analyseinstrument für professionelles Handeln in der Steiermark
Weitere Titel
The Effects of the Stakeholders of the Project Spielberg as an Analytical Tool for Professional Interaction in Styria
VerfasserSteiner, Wolfgang
Betreuer / BetreuerinPflanzer, Eric ; Horniak, Günter
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Stakeholder / Stakeholderanalyse / Projekt / Projektmanagement / Projektkommunikation / Aufgaben / Ziele / Wirkungen
Schlagwörter (EN)stakeholder / stakeholder analysis / project / project Management / project communication / Tasks / goals / effects
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bachelorarbeit trägt den Untertitel „Das Wirken der Stakeholder des Projektes Spiel-berg als Analyseinstrument für professionelles Handeln in der Steiermark“. Die Relevanz des gewählten Themas wird durch die Aktualität und die Bedeutung im politischen Kontext bestimmt. Lange Zeit wurde von Experten der Wirtschaft, der Politik, des Motorsports sowie privaten Stakeholdern darüber diskutiert, ob ein derartiges Großprojekt mit dem Titel Spielberg NEU umgesetzt werden kann und wenn ja, welches Netzwerk an Stake-holdern für das Gelingen erforderlich sei. Speziell durch eine ständig dynamischer und komplexer werdende Umwelt sehen sich Unternehmen ganz neuen Anforderungen ge-genübergestellt.

Beim Projekt Spielberg handelt es sich um ein nationales Projekt mit internationaler Di-mension. In dieser Arbeit werden in verschiedenen Aspekten die einzelnen Interessens-gruppen anhand der Stakeholderanalyse theoretisch beleuchtet. Die auftretenden Ge-meinsamkeiten und Unterschiede werden darin im Kontext zu den Stakeholdern im Pro-jekt Spielberg NEU verdeutlicht. Schlussendlich wird versucht, ein vorzeitiges Resümee des Projektes anhand theoretischer Vorgaben zu ziehen und Implikationen für die Zukunft anzustellen.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis is entitled „The effects of the stakeholders of the project Spielberg as an ana-lytical tool for professional interaction in Styria“. The relevance of the chosen topic lies in the topicality and its political importance. The ongoing discussion between experts of economy, politics, and motorsports as well as private stakeholders has been centered on whether a project as large as Spielberg NEU” can be feasible and if so, who will be the crucial groups of stakeholders. As the underlying challenge the fact can be seen that the requirements for companies to adapt to continuously changing environments are becom-ing more and more complex.

The project “Spielberg NEU” is a national project on an international scale. In this study, the individual stakeholder groups are viewed into more closely in theory by applying methods of stakeholder analysis. Identified similarities and differences will be highlighted within the framework of being stakeholders to the “Spielberg NEU” project.

Concluding, an anticipated résumé of the project will be given on a theoretical basis, even trying to suggest implications for the future of the region.