Titelaufnahme

Titel
Technische und konstruktive Möglichkeiten und Chancen der Umnutzung von Bürohäusern zu Hotels
Weitere Titel
The conversion of office buildings into hotels and the technical and structural opportunities and chances involved
VerfasserKleinfercher, Anna-Katharina
GutachterDilch, Carmen
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bürobestand / Leerstand / Nutzungsänderung / Umnutzung / Umnutzungsmöglichkeit / Umnutzungsplanung
Schlagwörter (EN)office stock / vacancy / change in use / conversion / conversionoptions / planningof a conversion
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Auf Grund der hohen Leerstände am Wiener Büromarkt und der damit verbundenen ungenutzten, leerstehenden Fläche, stellt sich die Frage, ob nicht betroffene Büroimmobilien durch eine Umnutzung wiederbelebt werden können.

In der nachfolgenden Arbeit geht es um die Möglichkeit einer Umnutzung von leerstehenden Büroimmobilien in ein Hotel. Dabei erfolgt eine Analyse der Drittverwendbarkeit und den dabei entstehenden technischen und konstruktiven Möglichkeiten.

Erfüllt die Immobilie alle Grundvoraussetzungen, wie zum Beispiel einen guten Standort und besteht die Möglichkeit der Genehmigung für eine Umnutzung in ein Hotel, sind auch die technischen und konstruktiven Herausforderungen beherrschbar.

Anhand von zwei bereits durchgeführten Projekten wird die Machbarkeit einer Nutzungsänderung aufgezeigt. Anhand einer SWOT-Analyse und eines fiktiven Projektes werden die Ergebnisse der Arbeit dargestellt.

Die aktuelle Lage am Wiener Büromarkt lässt vermuten, dass weitere Umnutzungen, bevorzugt in Innenstadtlage, in näherer Zukunft durchgeführt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Vienna office building’s high vacancy has caused questions whether they can be revitalized by conversion.

By applying an analysis of a change of use and its technical and structural options this thesis deals with an office building’s conversion into a hotel. If the real estate fulfills the basic requirements, such as location or legal permission, technical and constructive challenges are manageable.

Studying two successfully executed projects the author tries to display feasibility. At the end, results are pointed out by undertaking a SWOT-analysis and looking at a virtual project.

Facing the recent situation at the Vienna office building market, there is a high chance of prospective conversions, especially in the inner districts.