Titelaufnahme

Titel
Funktionsmodell einer bionischen Armprothese : Ellenbogengelenk
Weitere Titel
Functional model of a bionic arm prosthesis elbow joint
VerfasserRosenauer, Bernhard
Betreuer / BetreuerinOberpertinger, Rudolf
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Armprothese / Lautlose Antriebe / Myoplant
Schlagwörter (EN)arm prosthesis / noiseless drives
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit ist Teil der wissenschaftlichen Aktivitäten des Christian Doppler-Labors für Extremitätenrekonstruktionen an der Medizinischen Universität Wien und beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Funktionsmodelles eines elektronisch gesteuerten Ellenbogengelenkes. Es gibt zwar industrielle Lösungen für elektronisch gesteuerte Armprothesen. Diese sind aber in vielfacher Hinsicht unbefriedigend, unter anderem was das Gewicht und dessen Verteilung und die Geräuschentwicklung anbelangt. Durch die Konstruktion eines auslagerbaren Antriebes ist es möglich die Gewichtsverteilung eines menschlichen Armes möglichst getreu nachzustellen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Auswahl eines auslagerbaren Antriebskonzeptes, den Berechnungen für die Energieversorgung und der Konstruktion und Herstellung eines Ellenbogengelenkes und eines Lineargetriebes. Mit diesem Ellenbogengelenk soll es möglich sein ein Gewicht von 3,3 kg in 2 s hochzuheben. Das Ellenbogengelenk und das Lineargetriebe werden mit den Komponenten der Arbeit von Herrn Helmut Meissner zu einem Funktionsmodell einer elektronisch gesteuerten Armprothese zusammengefügt. Dabei ist es möglich die Antriebseinheit auszulagern, oder direkt am Unterarm zu montieren. Die Gewichtsverteilung der Armprothese entspricht bei ausgelagerter Antriebseinheit der eines menschlichen Armes.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is part of the scientific activities of the Christian Doppler Laboratory for Extremity Reconstruction and Rehabilitation at the Medical University of Vienna. It deals with the development of the functional model of an elbow joint which is electronically controlled. There are industrial solutions for electronically controlled arm prostheses. However, they are unsatisfactory in many ways – among other things with regard to their weight and its distribution as well as to their noise production. By developing a drive which is located externally, it is possible to reconstruct the weight distribution of a human arm. In this thesis, a concept of a drive which is located externally is selected and the necessary power supply is calculated. Furthermore, the construction as well as the production of an elbow joint and of a linear gear are described. With this elbow joint, it is possible to lift a weight of 3,3 kg in 2 s. The elbow joint and the linear gear are combined with the components of the work of Mr. Helmut Meissner. Together, they form a functional model of an electronically controlled arm prosthesis. The drive unit can be either located externally or directly placed on the forearm. With the drive unit being located externally, the weight distribution of the arm prosthesis corresponds to that of a human arm.