Titelaufnahme

Titel
Motivationsstrategien in der pädiatrischen Physiotherapie
Weitere Titel
Strategies of motivation in the pediatric physiotherapy
VerfasserZöchling, Bettina
GutachterEder, Angelika
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Motivation / Motivationsstrategien / Pädiatrie / pädiatrische Physiotherapie / Physiotherapie
Schlagwörter (EN)motivation / strategies of motivation / pediatrics / pediatric physiotherapy / physiotherapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der komplexen Thematik der Motivation. Die Motivation ist eine grundsätzliche Voraussetzung für jeden Lernprozess eines Individuums. Selbst während einer Einheit Physiotherapie kommt es beim Patienten oder bei der Patientin zu ständigen sensomotorischen, als auch kognitiven Lernprozessen. Erreicht ein Patient oder eine Patientin in der Therapie eine hohe Therapiemotivation, hat dies einen positiven Einfluss auf den Heilungsprozess. Besonders in der pädiatrischen Physiotherapie benötigt das Kind Motivation und Freude an der Therapie, um einen Therapieerfolg zu erzielen. Da dieses Thema noch unzureichend behandelt wurde lässt sich auf die folgende zentrale Fragestellung verweisen: Welche Motivationsstrategien sind in der pädiatrischen Physiotherapie zielführend? Die Fragestellung wird mittels qualitativer Forschungsmethode anhand eines Experten- bzw. Expertinneninterviews, sowie durch qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring behandelt. Als Beantwortung der wissenschaftlichen Fragestellung ist anzuführen, dass den befragten Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen keine Strategien bzw. Konzepte zur Steigerung der Motivation von Kindern bekannt sind. Die an¬gewandten, zielführenden Konzepte stammen aus deren Eigenerfahrung. Daraus kann man schließen, dass die Lehre solcher Motivationsstrategien in der Pädiatrie während der physiotherapeutischen Ausbildung empfohlen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the complexly topic of motivation. The motivation is the main part for every learning process of an individual. Such during one lesson of physiotherapy does the patient have some sensomotoric and cognitive learning processes. If the patient reaches a highly motivation for the physiotherapy, this would be a positive effect for his healing process. Especially the paediatric physiotherapy needs kids with motivation and fun for the therapy to get a success. The topic of how to promote the motivation of kids during the physiotherapy is inadequately treated. That is the reason for the central question of this thesis: Which strategies of motivation lead to a success in the paediatric physiotherapy? The answer of the central question will treated through a qualitative method of research by means of an expert interview. The qualitative analysis of the interviews will edit with analysis of content by Mayring. To answer the scientific hypothesis one should note that physiotherapists taking part in the questionnaire indicated the lack of strategies and concepts for increasing the motivation of children. The concepts in use are solely based on their own experience. Therefore, it is recommended that the transfer of knowledge of such motivational strategies in the pediatric field takes place during the training and education of physiotherapists.