Titelaufnahme

Titel
Änderungen in der Gruppenbesteuerung durch das Abgabenänderungsgesetz 2014 in Verbindung mit Amtshilfe und erhöhter Mitwirkungspflicht
Weitere Titel
Changes in the group taxation by the Amendment Act 2014 in connection with assistance and increased duty to cooperate
AutorInnenBöhm, Birgit
GutachterSchwaiger, Martin
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Amtshilferichtlinie / ausländische Gruppenmitglieder / erhöhte Mitwirkungspflicht / Firmenwertabschreibung / Informationsaustausch / Nachversteuerung / umfassende Amtshilfe / Verlustzurechnung
Schlagwörter (EN)assistance directive / foreign group members / increased duty to cooperate / goodwill amortization / information exchange / subsequent taxation / comprehensive assistance / loss attribution
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Gruppenbesteuerung nach § 9 KStG. Die Gruppenbesteuerung durchbricht das Prinzip der Individualbesteuerung und vermindert grundsätzlich für den Gruppenträger und dessen Gruppenmitglieder, sofern neben Gewinne auch Verluste erzielt werden, insgesamt die Steuerlast. Daher folgen im ersten Teil der Arbeit allgemeine Erklärungen zur Gruppenbesteuerung, sowie eine nähere Beschreibung dazu, wie die Ergebniszurechnung und Saldierung der einzelnen Gruppenergebnisse erfolgt. Weiter gab es durch das Abgabenänderungsgesetz 2014 einige bedeutsame Änderungen im Bereich der Gruppenbesteuerung. Deshalb wird im Hauptteil dieser Arbeit auf die neue Rechtslage eingegangen. Durch die häufige Einbindung von ausländischen Gruppenmitgliedern in die Unternehmensgruppe kommt es aufgrund von Sachverhalten mit Wurzeln im Ausland zu einer erhöhten Mitwirkungspflicht und der Amtshilfe. Im Bereich der Amtshilfe wird auf die Rechtsgrundlagen und möglichen Formen des Informationsaustausches näher eingegangen. Durch die jedoch stark eingeschränkte Ermittlungsmöglichkeit der Finanzverwaltung ist die erhöhte Mitwirkungspflicht und deren Grenzen ebenfalls ein Bestandteil der Arbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the group taxation according to section 9 of the Austrian Corporation Tax Act. The group taxation breaks through the principle of individual taxation and it usually reduces the tax burden for the group leader and whose group members as long as beside the profits are losses too. Therefore, in the first part of the thesis the group taxation will be explained in general. Furthermore, there is to be found a detailed description of how earnings are assigned and on which stage the individual results of the group members will be balanced. In addition, there were some significant changes due to the Tax Amendment Act 2014 concerning the group taxation. Consequently, the main part takes a close look at the current legal position. Due to the frequent involvement of foreign group members, the increased duty to cooperate as well as the administrative assistance are very important. In the area of administrative assistance, the legal basis and possible methods will be explained. Though the possibilities for investigations in foreign countries are very limited, the increased duty to cooperate and the limits in this context is mentioned in the last part of the thesis.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.