Titelaufnahme

Titel
Diversity als Chance und Herausforderung der Gleichbehandlung von Frau und Mann im Management
Weitere Titel
Diversity as Chance and Opportunity for equal Treatment between woman and man in Management
VerfasserLocsmandy, Daniela
GutachterHorniak, Günter ; Pflanzer, Eric
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diskriminierung / Diversity / Diversity Management / Frauen / Gleichbehandlung / Management / Männer
Schlagwörter (EN)Discrimination / Diversity / Diversity Management / Women / equal Treatment / Management / Men
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ausgehend von der vor fünfzig Jahren stattfindenden Revolte gegen Diskriminierung, entwickelte sich die Frauenpolitik und die Frauenförderung, welche in den 1990er Jahren sich sukzessive zur Gleichstellungspolitik etablierte (vgl. Wetterer 2003, S.6). Bewusstsein für kulturelle, ethnische, religiöse oder geschlechtsspezifische Unterschiede und deren Wertschätzung innerhalb der Globalisierung sind von Bedeutung, weil diese Vielfalt gleichzeitig eine gewaltige Chance zur Entwicklung jedes Einzelnen, als auch für die Menschheit per se bietet (vgl. Breidenbach/Nyiri 2008, S.130).

Vielfalt kann sowohl als Chance, als auch als Herausforderung betrachtet werden. Eine größere Vielfalt beinhaltet die Chance aus vorbestimmten, vorgegebenen und an diverse Konventionen gebundene Lebensstile auszubrechen und autark nach Alternativen zu suchen, Neues kennenzulernen und auszuprobieren (vgl. Breidenbach/Nyiri 2008, S. 130). Vielfalt als Herausforderung – diese Auffassung ist (immer noch) in der Personalpolitik vorzufinden. Trotz „neuem Trend“ in punkto Gleichstellung als Strukturpolitik wird die Frage aufgeworfen ob es sich tatsächlich um eine Veränderung in Richtung Chancengleichheit und Gleichberechtigung handelt, oder ob moderne Begrifflichkeiten wie Diversity Management, Managing Diversity, Gender Mainstreaming und Total E-Quality eher einer rhetorischen Modernisierung zuzuordnen sind (vgl. Wetterer 2003, S. 6).

Die Hoffnung, welche in die Entwicklung dieser Konzepte investiert wurde sollte letztendlich einem Zweck dienen und zur Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern führen. Doch die „gläserne Decke“ verwehrt vielen Bewerberinnen und Bewerbern bei gleicher Qualifikation den Weg an die Spitze (vgl. Buchmayr 2003, S. I ff). Ob diese Erkenntnis tatsächlich in der Praxis so vorzufinden ist, oder ob sich die Personalwirtschaft mit dem Thema Diversity aktiv auseinandergesetzt hat und Maßnahmen zur Nutzung des Vielfaltpotentials umsetzt, gilt es herauszufinden.

Zusammenfassung (Englisch)

In the last few years Diversity Management became more and more a significant topic. The purpose of this study is to explore the importance of the commitment of Diversity at the human resource management. This paper aims to discussing the question of equal opportunities between men and women on management level. In this study an attempt is made to throw light on a current issue and to analyse the actual situation and take a look on women in executive position. Data for this study were collected from written interviews. Using both quantitative and qualitative methods turned out to be very interesting. Questionnaires concerning the importance of equal opportunities to apply for a job were analysed and discussed as well as questionnaires concerning the importance of diversity. However, gender specific differences were observed.

In conclusion, it was found diversity for employment is significant. The analysis the importance of diversity and diversity management lead to the final results that the first steps of implementing diversity management have been made. If a company wants to succeed, it has to implement diversity tools with necessary diligence