Titelaufnahme

Titel
Aufsuchende Jugendsozialarbeit in virtuellen Räumen
Weitere Titel
Outreach Social Work within Cyberspace
AutorInnenStettner, Elias
GutachterStoik, Christoph
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Aufsuchende Jugendsozialarbeit / Mediatisierung / Virtuelle Räume / virtell-aufsuchende Arbeit
Schlagwörter (EN)Outreach Social Work / Increasing Significance of Media / Cyberspace / virtual-outreach Work
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Folgen einer zunehmend mediatisierten Gesellschaft. Der Fokus liegt dabei auf damit einhergehenden Entwicklungen, die die Lebenswelten von Jugendlichen in den letzten Jahren grundlegend geprägt haben.

Die Basis hierfür bildet eine Auseinandersetzung mit dem Raumbegriff. Darauf aufbauend werden die Funktionen virtueller Räume für Jugendliche analysiert und deren Mediennutzungsverhalten dargestellt.

Aus den daraus resultierenden Erkenntnissen werden Anforderungen an die aufsuchende Jugendsozialarbeit abgeleitet. Darüber hinaus werden praktische Handlungsmöglichkeiten, Grenzen dieser sowie zu berücksichtigende Spannungsfelder dargestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis, titled “outreach social work within cyberspace”, deals with the increasing significance of media within society and its consequences. The resultant development will be regarded in terms of the environment of juvenile people.

Therefor a main aspect is the definition of space as well as the debate on the meaning of space on a virtual level. The functions of cyberspace and its contemporary importance particularly in behalf of young people will be examined. Furthermore the usage of certain media and common aspects will be outlined.

In this regard the linkage between cyberspace and social work especially outreach work should be pointed out. In addition the demand on social work will be discussed, while giving an insight on areas of conflict.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.