Titelaufnahme

Titel
Behandlungsansätze bei Sexuellen Funktionsstörungen in der Sexualberatung
Weitere Titel
Therapeutic approaches for sexual disorders within the context of sex counseling
VerfasserSteiner, Frederik
GutachterKapella, Olaf
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Sexualität / Sexualberatung / Sexualtherapie / Sexuelle Funktionsstörungen / Systemische Sexualtherapie / Verhaltenstherapeutische Sexualtherapie
Schlagwörter (EN)sexuality / sex counseling / sex therapy / sexual disorders / systemic sex therapy / behavioral sex therapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit Behandlungsansätzen systemischer und verhaltenstherapeutischer Sexualtherapie im Rahmen einer Sexualberatung.

Es wird auf den Kontext von Beratung eingegangen und auf gesellschaftlichen und kulturellen Einfluss auf normative Sexualvorstellungen.

Ein Kapitel widmet sich den Sexuellen Funktionsstörungen und deren (klinische) Diagnostik, um ein Bild von möglichen Problemstellungen von Klient*innen zu bekommen und eine mögliche Orientierung zwischen den unterschiedlichen Anliegen anzubieten.

Im Kern handelt diese Arbeit vor allem vom Ressourcen und Bedürfnis orientierten systemischen Ansatz nach Clement und wie damit einzelnen, Paaren und auch mehreren geholfen werden kann einen Zugang zur eigenen, individuellen Sexualität zu erlangen, der positiv und lustvoll konnotiert ist.

Einzelne Übungen werden vorgestellt, die Klient*innen helfen können sehen zu lernen, welche Ressourcen ihnen zur Verfügung stehen und was für jeden und jede Einzelne befriedigende Sexualität bedeutet.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with approaches of systemic and behavioral therapy for sexual disorders within the context of sex counseling.

It discusses the context of consultation and the social and cultural impact on normative sexual believes.

A chapter is devoted to the sexual dysfunctions and their (clinic) diagnosis, to get a picture of the possible problems of clients and offer a possible orientation between the different concerns.

In essence, this paper deals primarily with the systemic approach by Clement and its focus on clients needs and resources. How to help single persons, pairs and also groups to find a positive way to their own, individual sexuality.

Individual exercises are presented, that can help clients to see what resources are available to them and what satisfying sexuality means for the individual and the pair.