Bibliographic Metadata

Title
Verdeckte Gewinnausschüttung im Verhältnis zur Einlagenrückgewähr am Beispiel von Finanzierungsaufwendungen
Additional Titles
Hidden dividends in relation to forbidden refund of capital on the example of financing costs
AuthorPichler, Gunther
Thesis advisorSchwarzinger, Michael
Published2012
Date of SubmissionAugust 2012
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Finanzierungsaufwand / Fremdvergleich / Gläubigerschutz / Nichtigkeit / Rückforderungsanspruch / Steuerrecht / Subjektive Bereicherungsabsicht / unternehmensrechtlich verbotene Einagenrückgewähr / verdeckte Ausschüttung / Vorteilsausgleich
Keywords (EN)financing costs / arm`s length / creditor protection / nullity / claim for repaiment / tax law / intent for subjective enrichment / forbidden refund of capital in corporate law / hidden dividends / compensation of benefits
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit befasst sich mit dem Problem der steuerlichen verdeckten Ausschüttung in Kombination mit der Problematik der unternehmensrechtlich verbotenen Einlagenrückgewähr. Das Erkennen und die richtige rechtliche Beurteilung von verdeckten Ausschüttungen wird, aufgrund der daraus zumeist resultierenden Steuernachforderung, von der Steuerprüfung häufig thematisiert. Bei einer damit einhergehenden unternehmensrechtlich verbotenen Einlagenrückgewähr passiert zumeist gar nichts. Hier wurde zum Zwecke des Gläubigerschutzes ein zwingendes Recht geschaffen, das auch zur korrekten Bilanzierung einiges beitragen würde, aber in der Praxis schlicht ignoriert wird.

Abstract (English)

This thesis deals with the combination of the problem of hidden dividends in tax law and the problem of forbidden refund of capital in corporate law. The identification and proper legal judgement of hidden distributions is, due to the additional tax resulting from, often theme of the tax audit. In an accompanying capital refund, prohibited by corporate law, usually nothing happens. Here, for the purpose of protecting creditors, a mandatory law was created, which would also contribute a lot to the proper balancing, which is in practice plain ignored.