Titelaufnahme

Titel
Herausforderung Kreisverkehr : Vergleich von Anforderungen und Bemessung zwischen Österreich und Deutschland
Weitere Titel
Challenge Roundabout Comparison of requirements and design between Austria and Germany
VerfasserBauerstätter, Herbert
GutachterWeninger-Vycudil, Alfred
Erschienen2015
Datum der AbgabeMai 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bemessung / Bemessungsverfahren / Entwurfselemente / Kapazität / Kreisverkehr / Kreuzung / Leistungsfähigkeit / Leistungsfähigkeitsnachweis / Plangleiche Knoten / Plangleiche Knoten - Kreisverkehre / Qualitätsstufe des Verkehrsablaufs
Schlagwörter (EN)Determination / calculation / Assessment procedure / Capacity / Roundabout / Road junction / intersection / Performance / Single level junctions / Intersections at-grade - roundabouts / Quality level of traffic flow
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit setzt sich mit der Thematik auseinander, wie die Leistungsfähigkeit einer Kreisverkehrsanlage vergleichsweise in Österreich, nach der RVS 03.05.14, und Deutschland, nach dem HBS 2001, festgestellt werden kann.

Dem eigentlichen Kern der Arbeit voraus, wird zum besseren Gesamtverständnis zuerst die Kreuzung als Kreisverkehr näher erläutert.

Dazu werden die wesentlichen Elemente einer Kreisverkehrsanlage durch deren Form und Funktion sowie den diesbezüglich einzuhaltenden Vorgaben aus den geltenden Richtlinien für Österreich und Deutschland ergänzend dargestellt.

Aufbauend auf diese Grundlage werden nach der Ausarbeitung der allgemeinen Punkte, die zur Anwendung der Berechnungsverfahren einzuhalten sind, die beiden Berechnungsverfahren theoretisch aufgearbeitet.

Im Anschluss wird anhand eines Beispiels gezeigt, wie die Verfahren praktisch umzusetzen sind.

Die dabei auftretenden positiven wie auch negativen Eindrücke, sowie Analogien und Differenzen, werden in einer Vergleichsanalyse beurteilt und geben die Grundlage für eine anschließende Praxistauglichkeitsanalyse.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is about how to determine the performance of roundabouts in Austria according to the RSV 03.05.14 (provisions and guidelines for roads), and in Germany according to the HBS 2001 (guidelines for dimensioning road traffic facilities), respectively.

Following a draft of the general points that have to be observed in using the calculation methods, both methods are elaborated theoretically. This is followed by an example, showing how to implement the procedures in practice.

Occurring positive and negative impressions, as well as analogies and differences are evaluated in a comparative analysis, which forms the base for a subsequent analysis of its practical suitability.