Titelaufnahme

Titel
Evaluierung einer effektiven Antigenbestimmung an Erythrozyten in Technik und Methodik in der Blutbank des Krankenhauses Hietzing
Weitere Titel
evaluation of methods and techniques of antigen identification on red blood cells in the blood bank of the Hitzing Hospital (Vienna, Austria)
VerfasserSommer, Isabella
GutachterRieß, Christine
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Antigenbestimmung / Röhrchenmethode / Gelzentrifugation / Serologie / Off-label use / IgM-Antiserum / IgG-Antiserum / monoklonal / polykklonal / Lewis / Lutheran / Kidd / Kell / Duffy / MNSs
Schlagwörter (EN)antigen identification / tube method / gel test / serology / off-label use / IgM reagent / IgG reagent / monoclonal / polyclonal / Lewis / Lutheran / Kidd / Kell / Duffy / MNSs
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der folgenden Bachelorarbeit geht es um einen Methodenvergleich in der Antigengenbestimmung. Die Problematik ergab sich daraus, dass einige Antigene in der zurzeit verwendeten Röhrchenmethode schwache Reaktionen zeigten. Deshalb werden in der folgenden Arbeit die Ergebnisse von zwei bis vier verschiedenen Reagenzien in der Röhrchenmethode mit den Ergebnissen der Profilkarte verglichen. Antigene, die im indirekten Coombstest bestimmt werden, werden zusätzlich im off-label use getestet. Es soll herausgefunden werden, welche Flüssigreagenzien in der Antigenbestimmung mit der Röhrchenmethodik eindeutige Ergebnisse bieten. Weiters wird erörtert, welche Antigene in der Säulenagglutinatonsmethode bestimmt werden können und ob die Ergebnisse mit denen der Röhrchenmethode übereinstimmen. Es wird darauf eingegangen, welche Flüssigreagenzien im off-label use einsetzbar sind.

Bei den Antigenen, die bei Raumtemperatur mit IgM-Antiseren bestimmt werden, sollte die Röhrchenmethode beibehalten werden, da sie gute Ergebnisse liefert.

Für die Bestimmung der Antigene, die im indirekten Coombstest bestimmt werden, ist es sinnvoll den off-label use anzuwenden, da der Zeitaufwand geringer ist. Der Waschschritt entfällt, wodurch die Fehlerquellen verringert werden. Weiters können die Reaktionsstärken besser abgelesen und dokumentiert werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The following thesis is about a comparison of methods for antigen identification. The issue of the thesis is that some antigens showed weak reactions in the currently used method, the tube test. Therefore in the following thesis the results of the tube test will be compared to the results of the gel test. Antigens, which are detected with the indirect coombstest, will be also tested in the off-label use. The aim of this study is to find out which reagents show clear results in the tube test. Furthermore it will be specified which antigens can be identified in the gel test and if the results are equal to the results of the tube test. It will also be indicated which reagents are useable for the off-label use.

For antigens, which are identified with IgM reagents, the tube method should be used further on because it showed good results.

Antigens, which are indicated with the indirect coombstest the off-label use would be suggested because the expenditure of time is shorter. The washing is not necessary, thus mistakes can be prevented. Also the strengths of the results are better documentable.