Titelaufnahme

Titel
Aus der Kontrolle – Außer Kontrolle?!
Weitere Titel
Off Control - Out of Control?!
VerfasserKatzberger, Jacqueline
GutachterHammer, Elisabeth
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Forensische Psychiatrie / Maßnahmenvollzug / Psychiatrische Erkrankung / bedingte Entlassung / geistig abnorme RechtsbrecherInnen
Schlagwörter (EN)social work / forensic psychiatry / criminal commitment in (non)-responsible mentally disordered offenders / conditional discharge / mentally ill lawbreakers / mental disorder
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gegenstand der hier vorliegenden Arbeit ist der Übergang von Haft in betreutes Wohnen von Maßnahmenklienten, die sowohl nach § 21 Abs. 1, als auch Abs. 2 verurteilt und eingewiesen wurden.

Zuerst erfolgt eine Heranführung an die Themen der Psychischen Erkrankung, Stigmatisierung und Grundzüge des Maßnahmenvollzuges. Anschließend werden die jeweiligen Krankheitsbilder sowie deren Besonderheiten in Bezug auf Lebensumbrüche vorgestellt. Weiters wird ein geschichtlicher Rückblick der Strafentwicklung geboten und das Thema mit der Sozialen Arbeit verknüpft.

Den zweiten Teil der Arbeit bilden die Auswertungen und Ergebnisse der Interviews die mit Klienten und ProfessionistInnen geführt wurden. Es werden Probleme die bei diesem Übergang entstehen können vorgestellt, sowohl von Seiten der Sozialen Arbeit, als auch jene, die für Klienten auftreten können.

Den Abschluss bilden eine Zukunftsperspektive der Maßnahmenunterbringung, sowie mögliche Verbesserungsvorschläge, die sich aus den Interviews und der Nachforschung ergeben haben.

Zusammenfassung (Englisch)

The following Bachelor-thesis deals with the transfer from imprisonment to assisted living of responsible and non-responsible mentally disordered offenders.

First of all, an introduction to mental disorders and stigmas will be given and the principle process of the detention of mentally ill lawbreakers will be discussed. Following, some mental disorders are characterized and the special consequences of life-changing-events for mentally ill people are presented. Furthermore you will find a review of the historical development of penalty and an explanation of the role of social work.

The second part of the paper is concerned with the analysis and results of the research, based on interviews with involved clients and experts. Problems of clients and social workers which might occur during the process of change over will be presented.

At the end prognosis for future detentions of mentally ill lawbreakers are developed and some advises for improving the system, according to the interview results are given.