Titelaufnahme

Titel
Die Umsetzung der ICF Core Sets im Clinical Reasoning bei der physiotherapeutischen Behandlung von Frauen mit Mammakarzinom : Ist-Standanalyse
Weitere Titel
The implementation of the ICF Core Sets in clinical reasoning of physiotherapeutic treatment for women with breast cancer Actual state analysis
VerfasserRabenseifer, Jasmin
GutachterSynek-Strassnitzky, Alice Maria
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)ICF Core Sets / Clinical Reasoning / Mammakarzinom / Umsetzung / physiotherapeutische Behandlung
Schlagwörter (EN)ICF Core Sets / Clinical Reasoning / breast cancer / implementation / physiotherapeutic treatment
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: Die ICF Core Sets bilden einen wesentlichen Bestandteil der Qualitätssicherung im physiotherapeutischen Handeln. Das Mammakarzinom ist mit 30% die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Für dieses Krankheitsbild gibt es speziell entwickelte ICF Core Sets. Obwohl die ICF 2001 veröffentlicht wurde, stellen die ICF Core Sets in der Praxis eine Herausforderung bei der Umsetzung dar.

Ziele: Das Ziel dieser Arbeit ist, herauszufinden inwieweit die Umsetzung der ICF Core Sets im Clinical Reasoning bei der physiotherapeutischen Behandlung von Frauen mit Mammakarzinom in Österreich stattfindet.

Methodik: Die Literatur wird aus physiotherapeutischen bzw. medizinischen Fachbüchern, Journalen, Guidelines, Datenbanken und Webseiten entnommen. Die anschließenden zwei Expertinnen- bzw. Experteninterviews werden mit einer Physiotherapeutin und einem Physiotherapeuten, die Erfahrung in der Behandlung von Frauen mit Mammakarzinom haben, durchgeführt.

Ergebnisse: In den ausgewählten österreichischen Rehabilitationseinrichtungen werden die ICF Core Sets für Mammakarzinom im physiotherapeutischen Clinical Reasoning nicht umgesetzt.

Schlussfolgerung: Auf Basis der Literatur und der exemplarisch durchgeführten Interviews konnte die Umsetzung der ICF Core Sets im Clinical Reasoning bei der physiotherapeutischen Behandlung von Frauen mit Mammakarzinom in Österreich nicht verifiziert werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Context: The ICF Core Sets are an integral part of quality assurance in physiotherapy. Breast cancer is with 30% the most common cancer in females. There exist specially developed ICF Core Sets for this disease. Although the ICF was published in 2001, the ICF Core Sets are a challenge of implementation in daily practice.

Objectives: The aim of this thesis is to figure out to what extent the implementation of the ICF Core Sets in clinical reasoning takes place in the physiotherapy treatment of women with breast cancer in Austria.

Methods: The literature is taken out of from physiotherapeutic or medical books, journals, guidelines, databases and websites. The following two expert interviews are conducted with physical therapists, being experienced in treatment of women with breast cancer.

Results: In the selected Austrian rehabilitation centers the ICF Core Sets for breast cancer are not implemented in physiotherapeutic clinical reasoning.

Conclusion: Based on the literature and the expert interviews the implementation of the ICF Core Sets in clinical reasoning could not be verified in the physiotherapy treatment of women with breast cancer in Austria.