Titelaufnahme

Titel
Motivation und Ziele in der Arbeit mit Jugendlichen. Das Zürcher Ressourcen-Modell in der Sozialen Arbeit mit jungen Erwachsenen
Weitere Titel
Motivation and aims in the work with young people. The Zurich Resource-Model in social work with young adults
VerfasserHöller, Johannes
GutachterKeil, Sylvia
Erschienen2014
Datum der AbgabeApril 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Motivation / Zielbestimmung / Jugendliche / Soziale Arbeit / Motivationstheorien / SMART-Ziele / MOTTO-Ziele / Zürcher Ressourcen-Modell
Schlagwörter (EN)Motivation / Determination of aims / Young people / Social Work / Motivation theories / SMART-Goals / MOTTO-Goals / Zürcher Resource-Model
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Den Konzepten „Motivation“, „Zielbestimmung“ bzw. Zielarbeit wird in der Jugendarbeit zentrale Bedeutung zugeschrieben, denn junge Menschen müssen sich während des Erwachsenwerdens mit verschiedenen Herausforderungen auseinandersetzen. Ob sie diese gut bewältigen können, hängt maßgeblich von deren Fähigkeit ab, Zielvorstellungen selbstmotiviert zu entwickeln und zu verfolgen. In dieser Arbeit werden daher die aktuellen Motivationstheorien ansatzweise beleuchtet und Möglichkeiten der Zielarbeit aufgezeigt. Im Anschluss wird das Zürcher Ressourcen-Modell vorgestellt und dessen Anwendung in der Arbeit mit Jugendlichen in der Sozialen Arbeit diskutiert.

Zusammenfassung (Englisch)

The concepts of motivation and determination of aims get a central meaning in terms of juvenile labour, because adolescents have to deal with different challenges while they are growing up. The accomplishment of these depends on their ability to develop and follow their goals self-motivatedly. The purpose of this thesis is to introduce the current motivati-on theories rudimentally and to demonstrate the possibilities of targeted labor. Following, I will present the Zürcher Resource-Model and discuss how it is used in juvenile labour and Social Work.