Titelaufnahme

Titel
Der Einfluss von Bindegewebsmassage auf Kopfschmerzen vom Spannungstyp
Weitere Titel
The Influence of Connective Tissue Massage on Tension Type Headache
AutorInnenDenk, Julia-Maria
GutachterAugesky-Stocker, Doris
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bindegewebsmassage / Kopfschmerz vom Spannungstyp
Schlagwörter (EN)connective tissue massage / tension type headache
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Rund 40% aller Menschen leiden an einem episodischen Kopfschmerz vom Spannungstyp, 2-3% der Erwachsenen leiden an der chronischen Form dieses Kopfschmerzes. Obwohl Kopfschmerz vom Spannungstyp ein enormes sozioökonomisches Problem darstellt, ist er der am wenigsten untersuchte Kopfschmerz. Für die Behandlung dieses Kopfschmerzes gibt es zwar medikamentöse Behandlungsleitlinien, bei der nicht medikamentösen Therapie bedarf es allerdings noch weiterer wissenschaftlicher Aufklärung, sowie belegte Behandlungsalternativen zur medikamentösen Therapie. Die BGM stellt eine umfassende Therapiemethode dar und wirkt auf verschiedene Komponenten von Schmerzzuständen, wie das Vegetativum, die Muskulatur sowie die Psyche. Das zentrale Thema dieser Arbeit ist der Einfluss der BGM auf Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Zentrale Forschungsfrage: Inwiefern hat Bindegewebsmassage einen Einfluss auf Kopfschmerzen vom Spannungstyp?

Methodik: Die Beantwortung der Forschungsfrage erfolgte mittels einer nicht-empirischen Literaturarbeit. Die Literaturrecherche erfolgte in den Datenbanken Pedro, PubMed, CINAHL, Science Direct, Free Full PDF im Zeitraum von September 2013 bis Dezember 2013,unter Einhaltung zuvor festgelegter Ein-und Ausschlusskriterien. Die weitere Selektion der Literatur erfolgte im März 2014 durch Handsearching. Diese Arbeit beinhaltet die theoretische Bearbeitung der beiden Hauptthemen und verknüpft die verschiedenen Aspekte des Pathomechanismus von KVS mit den Wirkungsweisen der BGM um so die zentrale Fragestellung zu beantworten.

Resultat: Mit der gewählten Methode konnte die Fragestellung dieser Arbeit beantwortet werden. Die Ergebnisse dieser Literaturarbeit zeigen den theoretischen Einfluss der BGM auf den KVS. In Bezug auf die verfügbare Literatur und die Evidenzlage der beiden Hauptthemen wurde mit der Methode dieser Arbeit Vorarbeit zum aktuellen Forschungsstand der beiden Themen geschaffen.

Conclusio: Die BGM kann theoretisch auf den KVS präventiv, symptomatisch und ursachenbehebend wirken. Um ein klinisch vollständiges Ergebnis darüber zu erhalten ob die BGM Einfluss auf den KVS hat, bedarf es in Zukunft ein spezifisches RCT.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: Around 40% of the world population suffer from episodic tension-type headache, 2-3% are suffering from the chronic form. Even there is an immense socioeco-nomic impact of this disease, the pathomechanism are still not fully cleared, and alterna-tive treatment strategies, including not pharmacological treatment, are needed. Connec-tive tissue massage in an holistic physiotherapeutic method and has impact on various aspects of pain. The aim of this work was to investigate the influence of connective tissue massage on tension type headache.

Central Question: In what extend does connective tissue massage have an impact on tension type headache?

Methods: From September to December 2013 a systematic literature research was con-ducted using defined in-and exclusion criteria. To select further literature Handsearching was conducted in March 2014. The databases Pedro, PubMed, CINAHL, Science Direct, Free Full PDF were used.

Results: The method fits to answer the central question of this review. It represents a pre-liminary work for the theory of connective tissue massage and tension type headache. The results of this review show the theoretical influence of connective tissue massage on tension type headache.

Conclusion: In theory connective tissue massage can influence tension type headache preventive, symptomatically and can have an impact on parts of the cause of this disease. More specific RCTs are needed to fully clear the clinical relevant influence of connective tissue massage in tension type headache.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.