Titelaufnahme

Titel
Gesundheitliche Folgen der Langzeitarbeitslosigkeit : Möglichkeiten der Gesundheitsförderung durch Soziale Arbeit
Weitere Titel
Long-term Unemployment and Related Consequences for Health Possible Measurements of Social Work for Health Promotion
VerfasserFeunik, Jürgen
GutachterSchneider, Andrea
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gesundheit / Psychische Gesundheit / Arbeitslose Menschen / Definitionen / Stress / Depressionen / Sucht / Therapie / Soziale Arbeit / Hilfsangebote / Belastungen durch Langzeitarbeitslosigkeit / Herzkrankheiten / Übergewicht / Bewegungsmangel / Medikamente / Prävention
Schlagwörter (EN)health / Mental health / unemployed people / definitions / stress / depression / addiction / therapy / Social Work / offers of help / Burden of long-term unemployment / heart disease / overweight / lack of exercise / drugs / prevention
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Wie in den meisten Ländern der EU steigt auch in Österreich die Zahl der arbeitslosen Menschen kontinuierlich an. Ich möchte im Hinblick auf diesen Aspekt in meiner Arbeit auf den physischen und psychischen Gesundheitszustand von Erwerbslosen, und hier im Besonderen auf jenen von langzeiterwerbslosen Personen, eingehen.

Wie es im Vergleich zu Erwerbstätigen bei dieser Personengruppe um die Gesundheit und das Gesundheitsverhalten bestellt ist, markiert also den zentralen Punkt und wird – neben einer beschreibenden Form der Problematik – anhand statistischer Daten hervorgehoben.

Demnach ist es Ziel der Arbeit, die medizinische, psychologische, aber auch soziologische Dimension der Erwerbslosigkeit zu erfassen und die Möglichkeiten sozialarbeiterischen Handelns zu thematisieren.

Zudem werden einige Einrichtungen und deren konkrete Möglichkeiten bezüglich ihrem Hilfsangebot und den Maßnahmen, die der Rehabilitation und Gesundheitsförderung dienen, erforscht und beschrieben.

Zusammenfassung (Englisch)

As in most countries of the EU, in Austria the number of unemployed people is increasing steadily too. With regard to this aspect I want to deal with the subject of the physical and mental health status of unemployed people in my Bachelor theses, in particular with the health condition of people who have been jobless for a long time.

How is the health status and health behaviour of people who have been hit by long-term unemployment in comparison to the working population – this marks the central point of my theses and is illustrated by statistical data in addition to describing the problem.

Thus, the goal of this paper is, to exemplify the medical, psychological and sociological dimension of employment and to point out the possibilities of social work in this context.

Furthermore some institutions and their concrete possibilities, with regard to their offer to help as well as measures that serve the rehabilitation and health promotion, are researched and described.