Titelaufnahme

Titel
Personengesellschaften im Ertagsteuerrecht
Weitere Titel
Taxation of business partnerships
AutorInnenMüller, Jutta
GutachterStaudinger, Friedrich
Erschienen2014
Datum der AbgabeSeptember 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Mitunternehmerbegriff / Unternehmerinitiative / Unternehmerrisiko / Bilanzbündeltheorie / Alleininhaberschaft / Einheitliche Gewinnermittlung / Angemessenheit / Zurechnung der Gewinnanteile / Feststellungsverfahren / Zustellung
Schlagwörter (EN)co-entrepreneurship / entrepreneurial initiative / entrepreneurial risk / theory of bundled balance sheets / sole holder / consistent determination of taxable income / adequacy / partner´s distributive share in partnership profits / declaratory procedure / delivery
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Besonderheiten der Besteuerung von Personengesellschaften und ihren Ausgestaltungen. Personengesellschaften stellen selbst keine Ertragsteuersubjekte dar. Liegt Mitunternehmerschaft vor wird nach einer Gewinnermittlung auf Ebene der Personengesellschaft der Gewinnanteil dem/der Gesellschafter/in anteilig zur Besteuerung zugewiesen. Der Mitunternehmerbegriff ist zentrales Thema und seine unterschiedliche Auslegung wird besprochen. Die Vor- und Nachteile der wichtigsten Gewinnermittlungstheorien werden

ebenso aufgezeigt wie die Grundsätze der Gewinnverteilung.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with business partnerships, their taxation of profits and the special forms of partnerships. Partnerships themselves are not subjects of taxation. Is there co-entrepreneurship approved, the partner's distributive share in partnership profits is allocated for taxation to the partner, after the profits were determined at the level of the partnership. Because diversity in interpretation exists, the definition of co-entrepreneurship is the main topic. Also the pros and cons of the several theories of ascertainment of profits are discussed, as well as the main features of distribution of profits.