Titelaufnahme

Titel
Evidenzbasierte Physiotherapie zur Steigerung der Lebensqualität im Alter - Physiotherapierelevante Assessments in der Geriatrie
Weitere Titel
Improving the quality of life of the elderly with evidence-based physiotherapy - Relevant physiotherapeutic assessments in geriatrics
VerfasserSpitzer, Lisa Alexandra
Betreuer / BetreuerinKainzbauer, Georg
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Assessments / Lebensqualität im Alter / Geriatrie / Barthel-Index / Berg Balance Scale / Functional Independence Measure / Rivermead Mobility Index / Coping-Strategies-Questionnaire / Numeric Rating Scale / Visual Analogue Scale / Short-Form-McGill-Pain-Questionnaire / West Haven-Yale multidimensionaler Schmerzfragebogen – Deutsche Version / EQ-5D / Quality of Well-Being Scale / SF-12 / SF-36 / Mini Mental Status Test / Falls Efficacy Scale-Internationale Version / Fear Avoidance Beliefs Questionnaire / Hospital Anxiety and Depression Scale / Functional Reach / Timed Up and Go / Beck Depression Inventar II
Schlagwörter (EN)assessments / quality of life / older people / elderly people / geriatrics / Barthel-Index / Berg Balance Scale / Functional Independence Measure / Rivermead Mobility Index / Coping-Strategies-Questionnaire / Numeric Rating Scale / Visual Analogue Scale / Short-Form-McGill-Pain-Questionnaire / West Haven-Yale Pain Questionnaire - German Version / EQ-5D / Quality of Well-Being Scale / SF-12 / SF-36 / Mini Mental Status Test / Falls Efficacy Scale-International Version / Fear Avoidance Beliefs Questionnaire / Hospital Anxiety and Depression Scale / Functional Reach / Timed Up and Go / Beck Depression Inventar II
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund

Die Zahl der geriatrischen Patienten/Patientinnen steigt. Lebensqualität im Alter ist wichtig und mittlerweile ein anerkanntes Evaluationskriterium für Therapieerfolg. Um diesen messbar zu machen, werden oft Assessments eingesetzt. Diese müssen von hoher Quali-tät sein um aussagekräftige und richtige Ergebnisse zu liefern.

Zentrale Fragestellung

Welche physiotherapierelevanten Assessments zur Beurteilung lebensqualitätsbeeinflus-sender Faktoren im Alter gibt es und wie evidenzbasiert sind sie?

Zielsetzung

Ziel der Arbeit ist eine Erfassung der relevanten Assessments, die für die Beurteilung le-bensqualitätsbeeinflussender Faktoren geeignet sind. Diese Assessments werden auf die Qualitätskriterien (Validität, Reliabilität, Responsivität) und ihre Praktikabilität untersucht.

Methodik

Die Definition von Lebensqualität erfolgte mit den acht Dimensionen des SF-36. Diesen daraus entstandenen Subgruppen wurden die Assessments zugeordnet.

Die Literaturrecherche erfolgte in der Datenbank „Pubmed“ mit dem Namen des Assess-ments in Kombination mit „reliability“, „validity“, „sensitivity“, „specificity“ und „responsive-ness“.

Als ältestes Erscheinungsjahr wurde 2000 gewählt und die Alterslimitation betrug 65+.

Ergebnisse

Es wurden die Gütekriterien und die Praktikabilität zu jedem Assessment ausgewertet und zusammengefasst. Ein direkter Vergleich der Assessments ist aufgrund verschiedener Berechnungsmethoden und unterschiedlicher, teils dünner Studienlage im gewählten Al-tersbereich schwierig.

Schlussfolgerung

Die Methoden zur Berechnung der Qualitätskriterien müssen vereinheitlicht werden und neue Studien für die geriatrischen Patienten/Patientinnen veröffentlicht werden, um die Assessments wirklich miteinander vergleichen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

Background

As humanity is getting older and older, the number of geriatric patients keeps increasing. Improving the quality of life is an important purpose in geriatrics and quality of life is actu-ally an accepted criterion for evaluating therapeutic success. For measuring therapeutic success and results of physiotherapy assessments are often used. It is important, that these assessments are of high quality, to ensure significant and correct results.

Central question of research

Which relevant physiotherapeutic assessments for evaluating the factors of quality of life in geriatrics exist and how evidence based are they?

Objective

The purpose of this study was to collect relevant assessments for geriatrics, which can be used to evaluate factors of quality of life. The assessments are reviewed for their reliabil-ity, validity and responsiveness and practicability

Methods

Quality of life was defined with the eight subscales of the SF-36. To these subscales the assessments were attached.

Literature research was made in “Pubmed”, the used keywords were the name of the as-sessment in combination with „reliability“, „validity“, „sensitivity“, „specificity“ und „respon-siveness“.

The oldest possible year of publication was 2000, the minimum age of patients was de-fined with 65+

Results

The criteria of quality were evaluated and summarised for each assessment. Comparing the assessments was difficult as there are different ways of calculation and often a lack of studies with a population over 65.

Conclusion

For a significant comparison of the assessments the methods for calculating the criteria of quality have to be homogenised and then new studies for geriatrics have to be published.