Titelaufnahme

Titel
Ein Vergleich zweier Bildrekonstruktionsverfahren in der Computertomographie anhand eines Schädelphantoms
Weitere Titel
A comparison of two image reconstruction method in computed tomography with reference to a cranial Phantoms
VerfasserHailing, Manuel
Betreuer / BetreuerinSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Computertomographie / Iterative Rekonstruktion / Gefilterte Rückprojektion / Vergleich / Bildqualität / Bildrauschen / Bildschärfe
Schlagwörter (EN)computed tomography / iterative reconstruction / filtered backprojection / comparison / image quality / image noise / picture focus
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel dieser Arbeit ist ein sowohl subjektiver als auch objektiver Vergleich der Rekonstruktionsalgorithmen FBP und SAFIRE im Hinblick auf Bildrauschen, Bildqualität und Bildschärfe. Dazu wurden CT-Schnittbilder eines anthropomorphen Schädelphantoms erstellt und von zwei unabhängigen Begutachtern mithilfe eines Auswertungsprotokolls bewertet. Des Weiteren wurden zusätzliche Schädelscans mit dem Phantom durchgeführt, welche mit verschiedenen Iterationsstufen rekonstruiert und hinsichtlich ihrer Bildschärfe beurteilt wurden.

Die Auswertung zeigt, dass sowohl die FBP als auch SAFIRE im hohen Spannungsbereich durchwegs gute Bewertungen erzielen konnten. Im niedrigen Spannungsbereich hingegen kann beobachtet werden, dass die FBP nur geringere Bewertungen erhielt, währenddessen SAFIRE selbst im niedrigen Spannungsbereich konstant gut beurteilt wurde.

Uneinigkeit besteht hinsichtlich der Bildschärfe der einzelnen Iterationsstufen. Ein Begutachter konnte keine wahrnehmbaren Unterschiede in der Bildschärfe feststellen, wohingegen der zweite Begutachter eine Verringerung der Bildschärfe mit zunehmenden Iterationsstufen erkennen konnte.

RadiologietechnologInnen können die Erkenntnisse dieser Arbeit künftig bei der Auswahl der Rekonstruktionsalgorithmen heranziehen, um die bestmögliche Bildqualität bei geringstmöglicher Dosis erzielen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

The objective of this bachelor thesis is to draw a subjective and objective comparison of the reconstruction algorithms of FBP and SAFIRE in regard to image noise, image quality and picture focus. For that reason CT- sectional images of an anthropomorphic phantom skull were created and evaluated by two independent assessors using an evaluation protocol. In addition to that, sectional images of the phantom skull were created with different iteration processing loops and evaluated regarding their image sharpness.

The evaluation shows that both of the reconstruction algorithms achieve good reviews in higher tube voltage ranges. In the lower ratings the FBP received lower ratings, whereas SAFIRE was assessed consistently good, even in the lower tube voltage range.

Controversy exists regarding the image sharpness of each iteration stage. An assessor could not detect any noticeable differences in image sharpness, whereas the second assessor could see a reduction in image sharpness with increasing iteration.

Radiographers can use the results of this bachelor thesis for an accurate selection of reconstruction algorithms in order to achieve the best image quality at the lowest possible radiation dose.