Titelaufnahme

Titel
Mögliche Rolle von Tyrosin-Rekombinasen bei der Phasenvariation des mba-Genlocus von Ureaplasma parvum Serovar 3
Weitere Titel
Phasevariation in the mba gene of Ureaplasma parvum serovar 3: possible role of tyrosine recombinases?
VerfasserBurger, Maria
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ureaplasma parvum Serovar 3 / multiple banded Antigen (mba) Gen / Ortsspezifische Rekombination / Tyrosin-Rekombinase
Schlagwörter (EN)Ureaplasma parvum serovar 3 / multiple banded antigen (mba) gene / site-specific recombination / tyrosine recombinase
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich im ersten Teil mit dem Bakterium Ureaplasma parvum allgemein, z. B. wie es kulturell angezüchtet werden kann oder welche Krankheiten es auslösen kann. Spezieller wird auf das Serovar 3 von Ureaplasma parvum eingegangen und ein besonderer Fokus auf den multiple banded Antigen Genlocus gelegt.

Ein weiteres wichtiges Kapitel sind die ortsspezifischen Rekombinasen, zu denen die Tyrosin-Rekombinasen zählen. In diesem Teil wird ihr Mechanismus beschrieben und die verschiedenen Arten, die zu dieser Rekombinase-Familie gehören, aufgelistet.

Bei vielen verschiedenen Bakterienarten kann es zu Phasenvariation und Rekombinationsereignissen kommen, so auch in Ureaplasma parvum Serovar 3. Oft sind dabei Tyrosin-Rekombinasen beteiligt, z. B. die Rekombinasen XerC und XerD in E. coli oder Xer1 in M. agalactiae. Es stellt sich die Frage, ob in Ureaplasma parvum Serovar 3 ebenfalls Tyrosin-Rekombinasen vorhanden sind und ob diese aktiv sind, sodass ihnen eine tragende Rolle bei Phasenvariations- und Inversionsereignissen zugeschrieben werden kann.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the bacterium Ureaplasma parvum serovar 3 which causes diseases like non-gonococcal urethritis or neonatal meningitis. A special focus is given to its multiple banded antigen locus.

Another important chapter is about site-specific recombinases, the tyrosine-recombinases are one of them. In this part their mechanism is described and the members of the tyrosine-recombinase-family are listed.

In many bacteria species phasevariation and recombination events can occur, so also in Ureaplasma parvum serovar 3. Tyrosine-recombinases are often involved in these recombination processes, e. g. XerC and XerD in E. coli or Xer1 in M. agalactiae. Are there also functional tyrosine-recombinases in Ureaplasma parvum serovar 3 which are involved in recombination events?