Titelaufnahme

Titel
Dysphagiespezifische Fragebögen als Unterstützung im Zielformulierungsprozess
Weitere Titel
Dysphagia Specific Questionnaires for Supporting the Goal Attainment Process
VerfasserSpangl, Melanie
GutachterMaasz, Martin
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dysphagie / Schlucken / ICF / Logopädie / Richtlinien / Qualitätssicherung / Clinical Reasoning / Narrationen / Partizipative Zielformulierung / Evidenzbasierte Sprach- therapie / Lebensqualität.
Schlagwörter (EN)Dysphagia / Swallowing / ICF / Speech and Language Therapy / Standards / Quality assurance / Clinical Reasoning / Narrations / participative goal attainment / Evidence Based Practice in Speech Pathology / Quality of Life.
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die hier vorliegende Arbeit „Dysphagiespezifische Fragebögen als Unterstützung im Zielformulierungsprozess“ dient der Dokumentation der retrospektiv beobachteten Unterschiede des Zielformulierungsprozesses in der Dysphagie Therapie mit und ohne dem dysphagiespezifischen Fragebogen SWAL-QOL bzw. PEG-QOL zur Erfassung der Lebensqualität. Folgende zentrale Fragestellung wurde bearbeitet: Welche Unterschiede lassen sich im logopädischen Zielformulierungsprozess unter Anwendung des SWAL-QOL/PEG-QOL und des krankenhausinternen Dysphagie Assessments erkennen?

Zur Beantwortung der Fragestellung wurde eine Datenbankrecherche durchgeführt und die Ergebnisse kritisch hinterfragt. Es wurde eine qualitativ retrospektive Fall-Kontroll Studie durchgeführt. Unterschiede in den Zielformulierungen sollen erkennbar sein und eine Empfehlung hinsichtlich eines ICF-konformen Zielformulierungsprozesses soll gegeben werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis "Dysphagia Specific Questionnaires for Supporting the Goal Attainment Process“, is intended to document the retrospective observed differences in the goal attainment process. It answers the following question: What differences can be recognized in the logopedics goal-attainment process by using the SWAL-QOL/PEG-QOL and the hospital internal dysphagia assessment?

This was done by analyzing both the goal attainment processes with and without the dysphagia specific questionnaire SWAL-QOL/PEG-QOL in order to capture Quality of Life. When research was first conducted the results were critically scrutinized. This investigation is a matter of qualitative case-control studies with the target of recognizing differences within the target formulations, and to give a recommendation in terms of a ICF- based goal attainment process.