Titelaufnahme

Titel
Optimierte Arbeitsvorbereitung für Pipelineprojekte im In- und Ausland
Weitere Titel
Improved preparatory work for pipeline projects at home and abroad
VerfasserBojagic, Mersudin
Betreuer / BetreuerinSanchez de la Cerda, Philipp
Erschienen2012
Datum der AbgabeMärz 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Erdgas / Rohrleitungsbau / Arbeitsvorbereitung / Fertigungsplanung / Fertigungssteuerung
Schlagwörter (EN)Natural gas / Pipeline construction / Preparatory work / Production planning / Production control
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Optimierung der Arbeitsvorbereitung für Erdgas-Pipelineprojekte im In- und Ausland. Dabei werden für die praxisbezogene Bearbeitung der Aufgabenstellung die Aufgaben der Arbeitsvorbereitung theoretisch beschrieben und anhand eines konkreten Beispiels durchgeführt.

Dazu wird im 1. Kapitel ein Überblick über die Entstehung und steigende Bedeutung von Erdgas im 21. Jahrhundert gegeben. Dieses Kapitel soll die Notwendigkeit von Pipelineprojekten im Erdgasversorgungssektor darstellen und auf den rasanten Anstieg im Energieversorgungssektor aufmerksam machen.

Anschließend erfolgt im 2.Kapitel die Erläuterung der rechtlichen Lage in Österreich und Europa, bei der die Einreichung von Pipelineprojekten erläutert sowie ein Überblick über die technischen Richtlinien und Normen gegeben wird. Anhand der technischen Vorgaben erfolgt in weiterer Folge die Berechnung der maßgebenden Auslegungsparameter für das vorliegende Projekt, welche für die Durchführung der Arbeitsvorbereitung benötigt werden.

Im anschließenden 3. Kapitel werden die Grundzüge sowie die Eigenschaften der Arbeitsvorbereitung beschrieben. Dabei wird auf die Durchführung einer optimierten Arbeitsvorbereitung mittels einer sogenannten „sechs Stufenmethode“ verwiesen.

Aufgrund der Tatsache, dass im Pipelinebau die Arbeitsvorbereitung teilweise bereits in der Planungsphase des Arbeitgebers erfolgt wird im 4. Kapitel die Planungsphase näher beschrieben und das Leistungsverhältnis für das vorliegende Projekt erstellt. Dabei werden die einzelnen Schritte der Planungsphase dargestellt und Vorschläge zur Optimierung gegeben.

Die Erkenntnisse aus den vorangegangenen Kapiteln ermöglichen die Durchführung der eigentlichen technischen Arbeitsvorbereitung des ausführenden Unternehmens welche im Kapitel 5 erläutert wird. Dazu werden die Begriffe der Fertigungsplanung und Fertigungssteuerung näher beschrieben, welche für eine optimierte Arbeitsvorbereitung maßgebend sind. Abschließend werden die Arbeitsvorgänge einer Pipelinebaustelle anhand des BAS-Schlüssels beschrieben und mit den notwendigen Ressourcen versehen.

Zum Abschluss dieser Arbeit erfolgt im letzten Kapitel die Erstellung der Bauablaufplanungs- und Steuerungselemente. Diese umfassen alle Vorgänge von der Auswahl der einzelnen Maschinen bis hin zur Planung der Bauabläufe. Dazu zählt z.B.: die Erstellung des Bauablaufplans oder auch die Erstellung der Baustelleneinrichtungspläne. Dabei werden während der Ermittlung der genannten Ressourcen Vorschläge zur Optimierung der Arbeitsvorbereitung gegeben und eine Checkliste mit den wesentlichen Projektschritten erstellt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the preparatory work for natural gas pipeline projects at home and abroad. In the course of this I describe the theoretically tasks of the preparatory work and use a concrete example to represent the task.

In the first chapter I give a short overview of the emergence and growing importance of natural gas in the 21 Century. This chapter will cover the need for natural gas pipeline projects in the utilities sector and draw attention to the rapid increase in the energy supply sector.

Following the second Chapter give the description of the legal situation in Austria and Europe, in explaining the submission of pipeline projects and will provide an overview of the technical guidelines and standards. In the next step the calculation of the relevant design parameters for the project will be done.

After the calculation the next chapter deals with the main features and characteristics of the preparation work and show how the implementation of the preparatory work can be improved. Due to the fact that the pipeline construction work is in preparation partially done during the planning phase of the employer, the 4th Chapter describes in detail the planning phase and create the performance directory for this project.

The knowledge from the previous chapters allows the implementation of the actual technical work preparation of the exporting producer for the project. For this the terms of production planning and production control are described, which are essential for an optimized production planning. Finally, the operations of a pipeline construction site will be described with the “BAS-key” and provided with the necessary resources.

At the conclusion of this work in the last chapter, the preparation of the construction process and planning will be done. This includes all processes of selecting individual machines to the planning of construction processes. These include for example: the creation of the construction plan or the creation of the site infrastructure plans.