Titelaufnahme

Titel
Hygienebewusste Planung von Lüftungsanlagen in Gesundheitseinrichtungen
Weitere Titel
Hygiene-conscious planning of ventilation systems in health facilities
VerfasserZangl, Michael
Betreuer / BetreuerinPogatscher, Jörg
Erschienen2016
Datum der AbgabeOktober 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Hygiene / Lüftungsanlagen / Lüftungsgerät / Planung / Raumklassen / Raumlufttechnik / Volumenstrom
Schlagwörter (EN)hygiene / ventilation systems / ventilation unit / planning / room classification / ventilation technology / air flow
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der hygienebewussten Planung von Lüftungsanlagen in Gesundheitseinrichtungen. Gerade in Institutionen des Gesundheitswesens sind hochwertige lüftungstechnische Anlagen von großer Bedeutung. Sowohl Wohlbefinden, Funktionalität, Sicherheit und vor allem Hygiene müssen mit Weitsicht bedacht werden. Aus Sicht der Hygiene ergeben sich somit in der Planung breitgefächerte Aufgabenspektren und eine Vielfalt an Themen die zu berücksichtigen sind. Zusätzlich verleihen, die in diesem Zusammenhang einzuhaltenden Normen, Richtlinien und Vorschriften der Komplexität dieses Bereiches, eine nicht zu unterschätzende Komponente. Die damit verbundenen Anforderungen an die Erbringung dieser technischen Leistungen steigen stetig, weshalb klare Schnittstellen in den Planungsphasen zwischen Technik und Hygiene zu definieren sind.

Raumlufttechnische Anlagen sind Einrichtungen, die in einem Gebäude installiert sind und zur Funktion oder dem Betrieb des Gebäudes benötigt werden sowie der Sicherstellung der Behaglichkeit dienen. Speziell in Gesundheitseinrichtungen gelten hierfür besondere hygienerechtliche Regelungen, die zusätzlich zu den Rand- und Nutzungsbedingungen zu erfüllen sind. Diese Arbeit stellt einen Zusammenhang zwischen den Anforderungen der Planung lüftungstechnischer Anlagen sowie den notwendigen Hygienestandards her.

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit werden die Grundlagen, Richtlinien, Normen und Vorschriften für die Planung, unter Berücksichtigung der hygienerelevanten Anforderungen im Kontext zur Umsetzung der Lüftungsplanung, aufgezeigt. Des Weiteren werden Schnittstellen und Arbeitsabläufe definiert um Prozess-, Leistungs- und Produktqualität im Zusammenspiel von Lüftungstechnik und Hygiene zu optimieren.

Zusammenfassung (Englisch)

This Bachelor´s Thesis deals with the hygiene-conscious planning of ventilation systems in health facilities. Especially in health facilities high quality ventilation systems are of great importance. Thus, human wellbeing, functionality, safety and mainly hygiene must be considered with foresight. From the perspective of hygiene a diversified range of tasks and a variety of topics arise in the process of planning which need to be evaluated. The norms, directives and regulations which must be observed in this context show the complexity of this field which should not be underestimated. The related requirements for the performance of these technical achievements have been constantly increasing, which is why clear interfaces must be defined in the planning phase between technology and hygiene.

Ventilation systems are facilities that are installed in a building and are needed for the function or operation of the building, as well as ensuring ease and comfort. Especially in health facilities hygiene regulations are strictly enforced, these hygiene standards need to be met in addition to the terms and conditions of use. This thesis establishes a correlation between the requirements of the planning of ventilation systems as well as the required hygiene standards.

This Bachelor´s Thesis presents the basic principles, directives, norms and regulations for the planning and implementation of ventilation systems in health facilities. Special attention is paid to the hygiene-relevant requirements. Furthermore interfaces and operational procedures are defined to optimize the quality of the process, performance and the product in the interaction between ventilation technology and hygiene.