Titelaufnahme

Titel
"Der Kampf ums Leben"- wie Frühgeborene durch die Pflege und eine unterstützende Eltern- Kind- Beziehung überleben
Weitere Titel
"The struggle for life"- how premature infants survive by care and a supporting parent- child relationship
VerfasserKührer, Michaela
Betreuer / BetreuerinLiebminger, Manuela
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuli 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Frühgeburt / Frühgeborene / Frühgeburt* / NIDCAP / Babymassage / Känguruhing
Schlagwörter (EN)premature birth / premature infants / premature birth* / NIDCAP / infant massage / kangaroo care
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Arbeit wird besonders auf die Herausforderungen in einer neonatologischen Intensivstation eingegangen. Es wird näher erläutert, was Pflege bei Frühgeborenen bedeutet, welche Kompetenzen benötigt werden und welche Pflegemaßnahmen es gibt, um zu früh geborene Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und das Wohlbefinden zu verbessern.

Durch Gespräche in der Familie, im Bekanntenkreis und der intensiven Literaturrecherche konnte ein erster Einblick in die Gefühlswelt von Eltern Frühgeborener gewonnen werden. Eine Frühgeburt ist ein Schock für die ganze Familie und versetzt diese in eine emotionale Ausnahmesituation (vgl. Marcovich, 2008, S. 16). Wie die Betroffenen, Mutter- Vater- Kind, eine Frühgeburt erleben und wie Pflegepersonen die Eltern- Kind- Beziehung stärken können, ist ein weiterer Aspekt dieser Arbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

This work refers in particular to the challenges of a neonatal intensive care unit. In detail it explains what caring actually for premature infants means, which skills are needed and what treatments promotes the development of early-born-children and improve the well-being.

Through discussions with the family, the circle of acquaintances and intensive literature research a first insight into the world of feelings from parents of premature infants was derived. Premature birth is a shock for the whole family and puts them in an emotional emergency situation (cf. Marcovich, 2008, p. 16). Another aspect of this work is how affected people, mother-father-child, experience a premature birth and how caregivers can strengthen the parent-child relationship.