Titelaufnahme

Titel
Die transthorakale Echo- und Dopplersonografie in der Pädiatrie
Weitere Titel
The transthoracic Echo- and Dopplersonography in pediatrics
VerfasserNussmüller, Nadine
GutachterKraus, Barbara
Erschienen2016
Datum der AbgabeJanuar 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)2D-Echokardiografie / M-Mode-Echokardiografie / Doppler-Echokardiografie / Abweichungen von der angenommenen Schallleistungsgeschwindigkeit / Kontinuierlicher-Wellen-Doppler (CW-Doppler) / Dopplereffekt / Echokardiographie / Empfehlungen zur Ultraschallsicherheit / Gepulster Doppler (PW) / Herzkrankheiten / Indizies zur Abschätzung des Risikos Ultraschall / Kavitationen / Kavitative Effekte / Kinderheilkunde / Kinderkrankheiten / Mechanischer Index (MI) / Kinderradiologie / Pediatrische Methoden / Power Doppler / Psychosoziale Aspekte im Umgang mit dem Patienten Kind / Risikoabschätzung / Thermische Effekte / Thermischer Index (TI) / Ultraschall-Sicherheit / Unterschiede Erwachsene - Kind / Winkelkorrektur
Schlagwörter (EN)2D echocardiography / M-mode echocardiography / Doppler echocardiography / Deviations from the assumed sound power speed / Continuous Wave Doppler ( CW Doppler ) / Doppler effect / Echocardiography / Recommendations for Ultrasonic Safety / Pulsed Doppler (PW) / heart disease / Indizies to assess the risk for ultrasound / cavitation / Kavitative effects / Pediatric / Mechanical Index ( MI) / Padiatric radiology / Pediatrics methods / Power Doppler / Psychosocial aspects in dealing with the childs patients / Risk Assessment / Thermal effects / Thermal index ( TI ) / Ultrasonic Safety / Differences Adults - Child / angle correction
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit behandelt das Thema der transthorakalen Echo- und Dopplersonografie in der Pädiatrie. Aufgezeigt werden die Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern bei der Diagnosestellung von Pathologien mittels Echokardiografie sowie der richtige Umgang mit pädiatrischen Patientinnen und Patienten sowie die Herausforderungen eines Untersucher und einer Untersucherin einer echokardiografischen Untersuchung. Diese Arbeit wurde mittels Recherche und Analyse ausgewählter fachspezifischer Bücher, medizinischer Fachzeitschriften sowie Internetdokumenten aufgebaut.

Es werden im ersten Kapitel die Grundlagen und Techniken der Echokardiografie beschrieben. Weiters werden die Wirkungen von diagnostischem Schall auf Gewebe erläutert. Ein weiterer Teil dieser Arbeit beinhaltet die Rolle der Echokardiografie in der Kinderkardiologie.

Im Ergebnis wird deutlich, dass sich der Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen bei der Diagnosestellung von Pathologien mittels Echokardiografie insbesondere von der Anzahl der angeborenen und erworbenen Herzerkrankungen stark unterscheiden. Die angeborenen Herzfehler sind im Kindesalter dominanter vertreten als bei den Erwachsenen. Dennoch sind die erworbenen Herzerkrankungen im erwachsenen Alter häufiger als bei Kindern. Insbesondere sind erworbene Herzerkrankungen bei Kindern mit anderen Erkrankungen des Organismus verbunden.

Die Tätigkeit in der Pädiatrie in der transthorakalen Echo- und Dopplersonografie kann zukünftig ein wichtiges Tätigkeitsfeld für Radiologietechnologinnen und Radiologietechnologen darstellen.

Zusammenfassung (Englisch)

This work deals with the topic of transthoracic echo and Doppler sonography in pediatrics. Shown are the difference between adults and children at diagnosis of pathologies by echocardiography and the correct handling of pediatric patients and the challenges of an investigator of an echocardiographic examination. This work was constructed by means of research and analysis of selected subject-specific books, medical journals, and Internet documents.

The first chapter describes the fundamentals and techniques of echocardiography. Furthermore, the effects on tissue of diagnostic sound are explained. Another part of this work includes the role of echocardiography in pediatric cardiology.

As a result, it is clear that the differences between children and adults in the diagnosis of pathologies by echocardiography in particular on the number of congenital and acquired heart disease strongly mismatch. The congenital heart defects are dominant represented in childhood. The acquired heart disease in adulthood is more common than for children. In particular, an acquired heart disease for children is associated with other diseases of the organism.

The activities in pediatrics in the transthoracic echo and Doppler ultrasonography can be an important field of activity for radiology technologists in the future.