Titelaufnahme

Titel
Delinquentes Verhalten männlicher Jugendlicher mit Migrationshintergrund. Ursachen und Zusammenhänge
Weitere Titel
Delinquent behavior of male minors with migration background. Causes and correlations
AutorInnenWinkler, Nicole
GutachterWürfl, Christine
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Jugend / Kriminalität / Migrationshintergrund / Jugenddelinquenz / Jugendstraftäter / männliche Jugendliche / Diversion
Schlagwörter (EN)youth / crime / migration background / juvenile delinquency / juvenile offenders / male minors / alternative corrective measures
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem kriminellen Verhalten von männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Sie zeigt wesentliche Aspekte auf, welche zu diesem Verhalten führen können und beschäftigt sich mit den Ursachen und Zusammenhängen von Jungenddelinquenz. Nach einer theoretischen Auseinandersetzung mit dem Begriff „Jugend“ im Allgemeinen, folgt ein Einblick in aktuelle Kriminalitätsentwicklungen in Verbindung mit männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Institutionen, die diversionelle Maßnahmen unterstützen, werden ebenso vorgestellt wie theoretische Ansätze die kriminelles Verhalten zu erklären suchen. Zukunftsprognosen sowie ein Ausblick auf praxisorientierte Hilfsmaßnahmen runden das Thema zum Ende hin ab und ermöglichen ein fundiertes Verständnis zu vorliegender und gleichzeitig höchst brisanter Thematik.

Zusammenfassung (Englisch)

Delinquent behavior of male minors with migration background

Causes and correlations

The present work discusses the criminal behavior of male adolescents with a migration background. It shows important aspects leading to this behavior and examines the causes and contexts of juvenile delinquency. A theoretical discussion of the term "youth" in general is followed by an insight into current developments of crime associated with male adolescents with migration background. Institutions supporting alternative corrective measures are presented as well as theoretical approaches seeking to explain criminal behavior. Future perspectives and an overview about pragmatic and supporting methods conclude the topic, thus providing a sound understanding of this relevant and important matter.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.