Titelaufnahme

Titel
Das Verwahrlosungsparadigma im 20.Jahrhundert
Weitere Titel
The Paradigm of Neglect in the Twentieth Century
VerfasserBurian, Nikolaus
Betreuer / BetreuerinMelinz, Gerhard
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Verwahrlosung / Armut / Kriegsfolgen / Fürsorge / Sozialarbeit / Sozialpädagogik / Neue Berufsbilder / Differenzierung der Ausbildung / Prävention / Asozial
Schlagwörter (EN)state of neglect / poverty / consequences of war / welfare / social work / social pedagogy / new job profiles / modification(training) / prevention / antisocial
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit dem Begriff der „Verwahrlosung“ in Österreich und im speziellen in Wien im 20.Jahrhundert. Der Entwicklung der Jugendfürsorge und der FürsorgerInnen bis hin zum heutigen Beruf der SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen kam dabei eine Schlüsselrolle zuteil. Anhand einer historischen Abwicklung der Thematik wird versucht die Entwicklung der Rollenbilder bis hin zum heutigen Berufsbild und den „neuen“ Institutionen näher zu beleuchten und zu analysieren. Die Begriffsentwicklung und Definition von „Verwahrlosung“ wird anhand von verschiedenen historischen Etappen ausgewertet und dargestellt. Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen wird aufgrund der jeweils rechtlichen Gegebenheiten erläutert und die Formulierung von Problemen und Herausforderungen für die gegenwärtige Handlungspraxis Sozialer Arbeit stellt den Abschlussschwerpunkt dieser Arbeit dar.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis called “The Paradigm of Neglect in the Twentieth Century” deals with the category of neglect in Austria, especially in Vienna in the twentieth century. The development of youth welfare and social work up to its modern occupational profile was a central theme. Based on a historical perspective of our topic, the development of the role models up to today`s occupational profile and the „new“ institutions are examined and analysed. The development and definition of the term „neglect“is evaluated and examined through the different historical stages. The work with young adolescents due to the actual legal circumstances is expounded and the problems and challenges for the current social work practice represents the final focus of this thesis.