Titelaufnahme

Titel
Die Rolle der AKMT, einer neuartigen Methyltransferase, für Toxoplasma gondii
Weitere Titel
The Role of AKMT, a Novel Lysine Methyltransferase, for Toxoplasma gondii
VerfasserKoldyka, Oliver
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Toxoplasma gondii / Toxoplasmose / Lysin Methyltrnasferase / AKMT / Beweglichkeit
Schlagwörter (EN)Toxoplasma gondii / Toxoplasmosis / Lysine methyltransferase / AKMT / Motility
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Toxoplasma gondii ist einer der häufigsten Parasiten weltweit und bekannt dafür, die Krankheit Toxoplasmose hervorzurufen, welche einerseits zur Bildung von Zysten führen, aber auch Komplikationen wie Blindheit, neurologische Ausfälle, Depression und sogar Fehlgeburten bewirken kann. Um die Krankheit zu verursachen, muss der Parasit einen lytischen Zyklus, welcher Wirtszellbefall, Replikation und Ausbruch aus der Wirtszelle beinhaltet, durchführen. Ein wichtiger Schritt in diesem Zyklus ist der Wechsel von einer beweglichen Form zu einer nicht beweglichen Form. Dieser Schritt wird von der Lysin-Methyltransferase AKMT bewerkstelligt, vor allem von der SET-cys-Ct Domäne. Lysinmethylierung wurde bisher in Histonen studiert, wo es die Genexpression ändert und damit verschiedene Prozesse steuert. Meine weitere Arbeit wird sich vorwiegend mit der Expression, Aufreinigung und Charakterisierung rekombinanter T. gondii AKMT in vitro beschäftigen.

Zusammenfassung (Englisch)

Toxoplasma gondii is one of the most common parasites worldwide and is known as the pathogen of Toxoplasmosis, which leads to not only formation of tissue cysts but also blindness, neurological defects, depression and even miscarriage. To cause the disease the parasite has to perform the lytic cycle, which contains host cell invasion, replication and parasite egress. A crucial step in this cycle is the motility change from motile to none-motile and vice versa. This step is regulated by a novel lysine methyltransferase Apical complex lysine (K) methyltransferase (AKMT) mainly by its SET-cys-Ct domain. Lysine methylation has been previously studied on histones, where it changes the gene expression and regulates various processes. My later thesis work will be focusing on the expression, purification, and characterization of recombinant T. gondii AKMT in vitro.