Titelaufnahme

Titel
Die Grenzen der Wiener Wohnungslosenhilfe im Zeitalter der Globalisierung
Weitere Titel
The borders of the Viennese Homelessness Help System in the age of globalization
VerfasserSpiegel, Oliver Martin
Betreuer / BetreuerinSchmölzer, Hiltrud
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Wohnungslosigkeit / Wiener Wohnungslosenhilfe / Sozialpolitik / Wien
Schlagwörter (EN)Social work / Homelessness / Viennese Homelessness Help System / Social politics / Vienna
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Österreich zählt zu den wohlhabendsten Länder der Welt, dennoch gehören kontinuierlich steigende Arbeitslosenzahlen, deutlich sichtbare Verarmungstendenzen der Bevölkerung, prekäre Arbeitsverhältnisse und das Phänomen der „working poor“ zu den aktuellsten sozialpolitischen Themen. Die Kluft zwischen Arm und Reich scheint sich auch in Österreich stetig zu vergrößern.

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem äußerst komplexen und brisanten Themenbereich von Armut und Wohnungslosigkeit in Österreich, sowie der vorhandenen Hilfesysteme und deren Reichweite. Es wird versucht den strukturellen Ursachen von Armut und Wohnungslosigkeit im Zeitalter der Globalisierung auf den Grund zu gehen. Hierzu werden die Grundzüge der österreichischen Wohn- und Sozialpolitik beschrieben, sowie deren äußeren Einflüsse. Zudem wird am Beispiel der Wiener Wohnungslosenhilfe gezeigt, wie Unterstützungsangebote für Hilfesuchende durch politische Entscheidungen eingeschränkt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Although, Austria is one of the wealthiest countries in the world, rising unemployment figures, clearly visible impoverishment trends of the population, precarious employer-employee relationships and the phenomenon of "working poor" still belong to the most topical sociopolitical subjects. The gap between the rich and poor also seems to grow in Austria steadily.

This paper deals with the extremely complicated and controversial subject area of poverty and homelessness in Austria, as well as the available support systems and their range. It is tried to explore the structural causes of poverty and homelessness in the age of the globalization. Moreover the main features of the Austrian residential politics and social politics are described, as well as their external influence. Besides, it is shown at the example of the Viennese Homelessness Help System, how the given support is limited for help-searching people by political decisions.