Titelaufnahme

Titel
Die Bürgerkarte in Österreich
Weitere Titel
The Austrian Citizen Card
VerfasserPuchbauer-Schnabel, Siegfried Georg
GutachterKoschuch, Manuel
Erschienen2013
Datum der AbgabeFebruar 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)E-Government / Smartcard / Digitale Signatur / Elektronische Identität
Schlagwörter (EN)E-Government / Smartcard / Digital Signature / Electronic Identity
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die österreichische Bürgerkarte erlaubt eine sichere Kommunikation zwischen Behörden und Bürgern und findet auch in der Privatwirtschaft seine Anwendung. Die auf modernen Verfahren der asymmetrischen Kryptographie basierende, sichere elektronische Signatur ist mittlerweile in fast allen Bereichen rechtlich der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt. Die folgende Arbeit gibt einen technischen Einblick in die Funktionsweise und Komponenten des Modells Bürgerkarte. Es werden Anwendungen der Bürgerkarte aufgezeigt und Möglichkeiten für zur Verwendung in Programmen erörtert.

Zusammenfassung (Englisch)

The Austrian Citizen Card establishes secure communication between federal agencies and citizens. Based on state of the art asymmetric cryptography, the electronic signature can legally replace the handwritten one in most cases. The following document delivers technical insights to mode of operation, components and use-cases of the Citizen Card.