Bibliographic Metadata

Title
Typisierung enteropathogener Erreger am Beispiel von Salmonella enterica, Vibrio cholerae und Listeria monocytogenes
Additional Titles
Typing of enteropathogenic agents using the example of Salmonella enterica, Vibrio cholerae and Listeria monocytogenes
AuthorOvecka, Stephanie
Published2012
Date of SubmissionJune 2012
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Typisierungsmethoden / Salmonella enterica / Vibrio cholerae / Listeria monocytogenes / Pulsed-Field Gelelektrophorese / Enzym-linked Immunosorbent Assay
Keywords (EN)typingmethods / Salmonella enterica / Vibrio cholerae / Listeria monocytogenes / Pulsed-field gel electrophoresis / Enzym-linked Immunosorbent Assay
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit befasst sich mit den am häufigsten angewandten Analysemethoden sowie neuartigen Methoden zur Typisierung von Salmonella enterica, Vibrio cholerae und Listeria monocytogenes. Die genotypischen und phänotypischen Eigenschaften der Mikroorganismen sind ausschlaggebend für eine adäquate Identifizierung. Da das Typisierungsverfahren essentiell für entsprechende infektionshygienische Maßnahmen und epidemiologische Untersuchungen ist, muss je nach Fragestellung, Kapazität von Probenmaterial und räumlichen Gegebenheiten sowie dem vorhandenen Budget, die geeignetste Methode angewandt werden. Aufgrund dessen werden sowohl der Vergleich zwischen Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Verfahren, sowie die Grundprinzipien der Methoden in dieser Arbeit erläutert. Herausgearbeitet wurden zudem Fortschritte in der Wissenschaft, welche bereits vorhandene Verfahren durch kleine Änderungen zusätzlich verbessern konnten. Für eine effektive Infektionsüberwachung ist die Weiterentwicklung von Analysemethoden unumgänglich. Ziel ist es daher, einen Überblick über die Identifizierungsmöglichkeiten zu erhalten und aufgrund von Vergleichen Rückschlüsse auf ein möglichst schnelles, ergebnisreiches und kostengünstiges Typisierungsverfahren zu ziehen.

Abstract (English)

This thesis deals with the most commonly used methods as well as novel techniques for analyzing Salmonella enterica, Vibrio cholerae and Listeria monocytogenes. The genotypic and phenotypic characteristics of the microorganisms are the crucial factor for an adequat identification. Because the typing methods are essential for the implementation of appropriate infection control measures and epidemiologic studies, the most proper practice has to be applied. On the basis of these facts the thesis also consider the comparison between advantages and disadvantages of the different methods and their basic principles. Furthermore, proceedings in science have to be carved out, which improved techniques, that were already available, by small changes. The development of methods is inevitable for an effective infectioncontrol. Therefore, the aim is to get a general idea of opportunities for identification and to draw the conclusion for rapid, effective and cheap typingtechniques, because of comparisons.