Titelaufnahme

Titel
Widerrechtliche Verwendung von ausländischen Kraftfahrzeugen im Bundesgebiet.
Weitere Titel
Unlawful using of cars in Austria
AutorInnenAuer, Susanne
GutachterObermayr, Armin
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuni 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)NoVA / Normverbrauchsabgabe / Abgabenhinterziehung / Abgabenverkürzung / widerrechtliche Verwendung / Wohnsitz / Betriebsstätte / Umsatzsteuer / Bemessungsgrundlage / Innergemeinschaftlicher Erwerb / Zulassung / Verwender / Standortvermutung / Gegenbeweis / Leasing / Fahrzeug / Nichtunternehmer
Schlagwörter (EN)NoVA / tax evasion / non taxable person / unlawful use / resident / domicil / turnover tax / permanent establishment / tax base / intercommunity acquisitions / permission / user / counterevidence / leasing / car
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der vorsätzlichen bzw. fahrlässigen Abgabenverkürzung bei Importen von Kraftfahrzeugen, sowie der widerrechtlichen Verwendung dieser im Inland.

Dabei wird zuerst untersucht, wann ein NoVA-Tatbestand vorliegt, welche Befreiungen es gibt und wer der Schuldner der NoVA, Umsatzsteuer und Kraftfahrzeugsteuer ist. Es werden in dieser Arbeit allerdings nur jene Aspekte behandelt, die wichtig sind, um urteilen zu können, ob eine NoVA-Pflicht besteht oder nicht. In weiterer Folge werde ich dies anhand von Fallbei-spielen darstellen.

Aufgrund des Vertragsverletzungsverfahrens gegen Österreich, wird auf das dahingehende NoVA-relevante EUGH-Erkenntnis eingegangen und deren Folgen dargestellt.

Im Anschluss werden die bundesweiten Aktionstage der Finanzpolizei und deren Auswirkung auf das Steuerverhalten der Abgabenschuldner anhand von Zahlen und Fakten analysiert.

Die aus der beruflichen Tätigkeit bei der Finanzpolizei gewonnen praktischen Erfahrungen, werden in die Arbeit mit einfließen.

Zusammenfassung (Englisch)

This work deals with intentional or negligent tax reduce imports of motor vehicles, as well as the illegal use of this domestically.

This is examined first when a NoVA offence exists, what exemptions there are, who is the debtor of the NoVA, VAT and car tax and will represent this using case examples. It however only those aspects are covered in this work, which is important in order to be able to judge whether there is or not a duty for NoVA.

Due to infringement proceedings against Austria, is entered into any NoVA relevant EUGH knowledge and their consequences. To connect, the nationwide action days of the financial police and how they affect the control behaviour of the person liable on the basis of facts and figures are analysed.

From the professional activity to the financial police gained practical experience, are in the work with flow.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.