Bibliographic Metadata

Title
Evaluierung einer Absorptionsmethode in der Blutgruppenserologie
Additional Titles
Evaluation of an adsorption method in the blood group serology
AuthorMatuszek, Theresa Sophie
Thesis advisorStöckl, Martina
Published2014
Date of SubmissionJune 2014
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Absorption / Antikörper / Antigen / Antikörperidentifikation / Antigenbestimmung / Direkter Coombstest / Titration / Elution
Keywords (EN)adsorption / antibody / antigen / antibody identification / antigen determination / direct antiglobulin test / titration / elution
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Absorption in der Immunhämatologie. Die Absorption ist eine Technik, die eingesetzt wird, um Antikörper aus Antikörpergemischen zu entfernen, wenn die einzelnen Spezifitäten nicht genau identifiziert werden können oder unentdeckte Antikörper vermutet werden, deren Reaktionsmuster bei der Antikörperidentifizierung von dem Reaktionsmuster eines anderen Antikörpers überdeckt werden.

Derzeit wird die Absorption hauptsächlich bei Autoimmunhämolytischen Anämien eingesetzt, sie wird allerdings auch bei der routinemäßigen Antikörperidentifizierung, aufgrund der steigenden Häufigkeit von mehrfachen Antikörperspezifitäten im Serum, immer wichtiger.

Es gibt verschiedene Absorptionsmethoden. Diese unterscheiden sich in der Behandlung der verwendeten Erythrozyten. So können diese mit Enzymen, mit organischen Substanzen wie Polyethylenglycol oder Lösungen wie Low Ionic Strength Solution behandelt werden. Außerdem gibt es noch den Unterschied, ob homozygote oder heterozygote Zellen eingesetzt werden.

In dieser Arbeit wird auf eine Auswahl der Absorptionsmethoden genauer eingegangen. Diese werden in empirischer Arbeit mit einander verglichen und es wird auf Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden eingegangen. Bei den behandelten Methoden handelt es sich um die Absorption mit unbehandelten Zellen und die Absorption mit Enzym-behandelten Zellen. Bei der Absorption mit Enzym-behandelten Zellen kommt sowohl das Enzym Bromelin, als auch das Enzym Papain zum Einsatz. Weiters wird die Absorption mit homozygoten Zellen und die Absorption mit heterozygoten Zellen verglichen.

Abstract (English)

This thesis deals with adsorption techniques in immunohaematology. Adsorption is a technique to remove known serum antibodies to subsequently detect unknown underlying antibodies. Nowadays adsorption is mainly performed on patients with autoimmune hemolytic anemia, but its utility in serological evaluation of antibody identification is also taking on increasing importance.

To improve the effectiveness of the adsorption you can treat the red blood cells with different reagents like enzymes or organic substances. This thesis treats adsorption with untreated red blood cells and enzyme-treated red blood cells. For the enzyme treatment papain and bromelin were used.

For the adsorption you can use homozygous red blood cells and heterozygous red blood cells. In this study the adsorption was performed with both red blood cells and heterozygous red blood cells.

The purpose of this study is to compare the different methods to detect their advantages and disadvantages.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.