Titelaufnahme

Titel
Kunstharzbeschichtungen im Bauwesen - Eine vergleichende Untersuchung im Bereich von Garagen und Parkhäuser
Weitere Titel
Synthetic resin coating systems in buildings - A comparison in the use in garages and parking decks
VerfasserHaider, Thomas
GutachterDeix, Karl
Erschienen2015
Datum der AbgabeMai 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Beschichtung / Deckversiegelung / Einstreuschicht / Epoxidharz / Grundierung / Kunstharz / Oberflächenschutzsystem / Parkdeck / Polyurea / Polyurethanharz
Schlagwörter (EN)coating / topcoat / blinding layer / epoxy resin / primer / synthetic resin / surface protection system / parking deck / polyurea / polyurethane resin
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Schon lange spielen Kunstharzbeschichtungen im Hoch- und Tiefbau eine wesentliche Rolle, wenn ein Schutz von Untergründen gegen starke Belastungen sowie mechanische und chemische Beanspruchungen erforderlich ist. Aber auch moderne, optisch ansprechende Beschichtungssysteme bieten in der heutigen Zeit in vielen Einsatzbereichen eine Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen.

Die Arbeit hat sich das Ziel gesetzt, die Möglichkeiten von Kunstharzbeschichtungen als Nutzbelag sowie als ästhetischer Bodenbelag darzustellen sowie Parkdeck- und Garagenbeschichtungssysteme detailliert zu analysieren und zu vergleichen.

Im ersten Teil werden Grundlagen zum Thema Kunstharzbeschichtung ausführlich erklärt. Es wird auf die Charakterisierung sämtlicher Kunstharztypen eingegangen und der Schwerpunkt auf den Entwicklungszustand dieser Technologie, mit sämtlichen Einsatzmöglichkeiten und deren Verarbeitungstechniken, gelegt.

Außerdem wird auf die geltenden Baunormen und Richtlinien eingegangen, welche das Verarbeiten von Kunstharzbeschichtungen regeln. Abschließend werden sämtliche möglichen Untergründe, welche für die Applikation von Beschichtungen geeignet sind, sowie die erforderlichen Maßnahmen hinsichtlich der Untergrundvorbereitung genauer erläutert.

Im zweiten Teil werden sämtliche mögliche Schutzmaßnahmen für begeh- und befahrbare Flächen im Bereich von Garagen und Parkhäusern aufgezeigt. In erster Linie werden die Einsatzgebiete sowie die Vor- und Nachteile von kunstharzgebundenen Oberflächenschutzsystemen analysiert. Abschließend erfolgt eine Schlussbetrachtung mit einer tabellarischen Gegenüberstellung dieser Systeme.

Zusammenfassung (Englisch)

For a long time resin coatings have been essential in building constructions in civil engineering, especially for surface protection against heavy duties as well as mechanical and chemical loads.

The target of this bachelor thesis is to show the possibilities of resin coating systems and to show in which way they are able to meet the requirements for industrial and visually pleasing coverings, as well as to compare and analyze the common surface protection systems for the use in garages and parking decks.

The first part of the thesis explains the basics of resin coatings in detail. It also deals with the characterization of all resin types and focuses on the stage of the technology’s development with all its fields of applications and its processing technologies. Thereafter, the current standards for construction and guidelines that regulate the processing of resin coatings are being regarded. Finally, every possible surface for coatings and the methods of necessary surface preparing are being explained.

The second part deals with the treatment of conventional surface protection systems that are used in garages and parking areas. Especially the possibilities of their usage and their advantages as well as disadvantages are being analyzed. At the very end of this thesis a final examination with a tabular comparison of all the highlighted protection systems can be found.