Titelaufnahme

Titel
Scheidung - was erwartet das Kind?
Weitere Titel
Divorce - what can children expect?
AutorInnenKovar, Veronika
GutachterFrauscher, Silvia
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Scheidung / Trennung / Scheidungsfolgen / Kindliche Entwicklung / Eltern-Kind-Beziehung / Mutter-Kind-Beziehung / Vater-Kind-Beziehung / Elternbeziehung
Schlagwörter (EN)divorce / separation / effects / infantile development / parent-child relation / mother-child relation / father-child relation / parent relation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Zentrum dieser Arbeit bildet die Betrachtung des Zusammenhangs zwischen innerfamiliären Beziehungen und der Entwicklung von Säuglingen und Vorschulkindern nach einer Scheidung der Eltern. Neben einer kurzen Einführung in die aktuelle rechtliche Situation bezüglich der Thematik Scheidung in Österreich, wird auch auf das Thema der Konflikte eingegangen, da diese einer Scheidung oftmals zuvorkommen bzw. diese begleiten und als Teil zwischenmenschlicher Beziehungen gesehen werden können. Ausführlich behandelt werden neben der Vater-Kind- bzw. Mutter-Kind-Beziehung auch die Beziehung zwischen den Eltern, welche im literarischen Diskurs ohne Zweifel als Hauptfaktoren genannt werden, ob und wie Kinder die elterliche Scheidung bewältigen. Diese Beziehungen bedingen somit die weiteren möglichen Auswirkungen einer Scheidung auf die Kinder, welche den zweiten größeren Teil der Arbeit bilden. Das Augenmerk liegt dabei nicht nur auf den Folgen einer Scheidung, wie etwa Angst, Trauer, Loyalitätskonflikten oder Schuldgefühlen, sondern auch, wie Eltern diesen (präventiv) entgegen wirken können. Berücksichtigt wird dabei auch die jeweilige Entwicklungsstufe des Kindes.

Zusammenfassung (Englisch)

The Centre of this Bachelor Thesis forms the observation of the connection between relationships within the family and on the development of infants and pre-school children after a divorce of the parents. Beside a short introduction into the current legal situation concerning divorce, also the topic of conflicts, which often occur before and during or after a divorce, will be discussed here. A main part of this thesis are the relationships between the children and their parents, respectively between the parents themselves, which form a main factor of how and if children cope with divorce and that´s why they will be expatiated in the following. These relationships are in interdependency with the effects a divorce may cause, such as anxiety, grief, having divided loyalties or feeling guilty. It is therefore not only important to look at the consequences, but also how to prevent these as a parent. During the whole process, the particular stage of the child´s development will be considered.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.