Titelaufnahme

Titel
Soziale Gerechtigkeit und ethisch-normative Begründungen in der Sozialen Arbeit
Weitere Titel
Social justice and ethical-normative justifications in social work
AutorInnenHuber, Magdalena
GutachterHofer, Manuela
Erschienen2016
Datum der AbgabeNovember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Sozialpolitische Veränderungen / Soziale Gerechtigkeit / Capabilitiy Approach / ethische Begründungen / Selbstverständnis
Schlagwörter (EN)social work / social-political changes / social justice / capability approach / ethical justifications / self-image
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Angesichts gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungen weicht die Idee der kollektiven Sicherung in den letzten Jahrzehnten zunehmend sozialpolitischen Strategien, die auf die Aktivierung und Mobilisierung der Bevölkerung und die Übernahme von Eigenverantwortung der Individuen abzielen. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen und eines zunehmenden Ökonomisierungs- und Effektivitätsdrucks, gewinnen gerechtigkeitstheoretische Fragen in der Sozialen Arbeit vermehrt an Bedeutung. In dieser Arbeit wird das gerechtigkeitstheoretische Konzept des Capability Approach für eine Auseinandersetzung mit (sozialer) Gerechtigkeit und damit verbundene ethisch-normative Fragen in der Sozialen Arbeit herangezogen. Ziel ist es herauszufinden, inwiefern ein Gerechtigkeitsbezug und konkret der Capability Approach für die Soziale Arbeit hilfreich sein könnte, um auf beschriebene Herausforderungen zu reagieren.

Zusammenfassung (Englisch)

Social and economic changes are causing new socio-political strategies which are characterised by activation and mobilization of society and aim to enhance assumption of personal responsibility. Due to this trend and increasing economic pressure and strive for efficiency, discussions about (social) justice gain more power in social work sciences. Discussing the capability approach, a theoretical concept of justice, this thesis deals with social justice and ethical-normative questions in social work. It should be found out, to what extend a reference to social justice and especially to the capability approach could be useful for social work in order to deal with the mentioned challenges.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.