Titelaufnahme

Titel
Möglichkeiten der Resilienzförderung über die Lebensspanne. Relevante Aspekte für die Soziale Arbeit
Weitere Titel
Possibilities of Resilience Promotion during the Life Span. Aspects relevant for Social Work
VerfasserMitmannsgruber, Christina
GutachterKürmayr, Esther Maria
Erschienen2017
Datum der AbgabeMärz 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Resilienz / Resilienzförderung / Lebensspanne
Schlagwörter (EN)Resilience / Resilience Promotion / Life Span
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Einzelbachelorarbeit beschäftigt sich mit den Themen der Resilienz und Resilienzförderung über die Lebensspanne mit Bezug auf die Soziale Arbeit.

Zunächst wird auf den Terminus „Resilienz“ und in weiterer Folge auf die Resilienzforschung, eingegangen. Unter Anderem werden Schutz- und Risikofaktoren menschlicher Entwicklung genauer erörtert.

Es erfolgt eine genauere Betrachtung der Resilienz in Zusammenhang mit der Entwicklungs-psychologie über die Lebensspanne. Dabei werden Resilienzfördermöglichkeiten hinsichtlich folgender Altersabschnitte: Frühe Kindheit, Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter, höheres und hohes Alter, angeführt. Die literaturgestützte Theoriearbeit umfasst, welche Möglichkeiten der Resilienzförderung in der Sozialen Arbeit gesehen werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The present individual thesis deals with the topics of resilience and the promotion of resilience over a live span with regard to social work.

At first it deals with the term „resilience“ and later with resilience research. Among other things protection and risk factors of human development will be discussed in detail.

There follows a close examination of resilience in connection with the developmental psycho-logy of a life span. The possibilities of promoting resilience with regard to different stages of life: early childhood, adolescence, adulthood, old and very old age will be examined. The thesis which is based on literature sources shows the opportunities which social work offers to resilience promotion.