Titelaufnahme

Titel
Vermietung und Veräußerung von Immobilien im Privatvermögen nach der Steuerreform 2015/2016
Weitere Titel
Renting and sales of properties held as private assets after the tax reform 2015/2016
VerfasserMayer, Daniela
GutachterReither, Michael
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Steuerreform 2015/2016 / private Grundstücksveräußerung / Immobilienertragsteuer / Grundanteilverordnung / Herstellungs- / Instandsetzungs- und Instandhaltungsaufwendungen / Vermietung und Verpachtung / Verlustverwertung / Vorsteuerberichtigung / Option zur Steuerpflicht
Schlagwörter (EN)tax reform 2015/2016 / sales of properties held as private assets / real estate tax / renting of properties / deductibility of losses / repair expenditures of properties / input tax adjustment / option to tax obligation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Behandlung von Einkünften aus der Vermietung und Veräußerung von Immobilien. Dabei wird lediglich auf Immobilien im Privatvermögen Bezug genommen. Zudem wird der Schwerpunkt dieser Arbeit auf die Änderungen durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 gesetzt, welche zu einer erheblichen steuerlichen Mehrbelastung für den Abgabenpflichtigen geführt haben. Das Steuermehraufkommen wird anhand von Beispielen dargestellt. Die Option zur Steuerpflicht in der Umsatzsteuer für Vermietung und Veräußerung von Grundstücken sowie die Vorsteuerberichtigung werden abschließend behandelt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the treatment of renting and sales of properties from an Austrian Income Tax and Value Added Tax point of view. Reference is made only to properties held as private assets, and the thesis goes into details about the changes due to the tax reform 2015/2016. The main focus is on the additional tax burden for the taxpayer. This is explained clearly by examples. Finally the thesis focuses on the option to treat renting and sales of properties, which are generally tax-exempt from Value Added Tax, as taxable revenues and the input tax adjustment.