Titelaufnahme

Titel
Vorstudie zur Implementierung von neuen CNC - Maschinen
Weitere Titel
Preliminary study for the implementation of new CNC - machines
AutorInnenZotter, Simon
GutachterRichter, Elisabeth
Erschienen2012
Datum der AbgabeJuni 2012
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)-Drehmaschine / -Gildemeister CTX200 / -Rüstzeit / -Standardzylinder / -Zylinderserie / -Kolbenstange
Schlagwörter (EN)-Lathe / -Gildemeister CTX200 / -Setting-up time / -Standard cylinder / -Cylinder serie / -Piston rod
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Firma SMC Pneumatics GmbH ist auf dem pneumatischen und

elektropneumatischen Sektor mit einem Marktanteil von 26% Weltmarktführer.

Seit 26 Jahren gibt es den Standort in Korneuburg (AT/CEE). Die Firma SMC

(Standort Korneuburg) konzentriert ihre Tätigkeit auf kundengerechte Fertigung

und Montage. In der Fertigung liegt das Hauptaugenmerk auf der

Standardzylinderproduktion.

Die Bearbeitungen der Kolbenstangen für diese Standardzylinderproduktion

erfolgt auf Drehmaschinen. Die geringe Maschinenauslastung stellt sich hier als

großes Problem dar. Aufgrund der geringen Stückzahl pro Auftrag (45% der

Aufträge mit Losgröße = 1) fallen derzeit sehr hohe Rüstaufwände an. Um diese

Produkte rascher und mit geringeren Rüstzeiten fertigen zu können, wird

angedacht, eine Optimierung der bestehenden Maschine durchzuführen

beziehungsweise neue Fertigungszentren anzuschaffen.

Eine interne Schaffung von Standards für die Optimierung der geplanten

Fertigungsmaschinen soll erstellt werden. Außerdem sind die Optimierung der

Werkzeuge und die Erhöhung des Anlagennutzungsgrades der vorhandenen

Maschinen, Ziel dieser Arbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

In the pneumatics and electro-pneumatics industry, SMC Pneumatics Ltd. is the

leading company worldwide, with a market share of 26%. For 26 years, there has

been a facility of this company in Korneuburg, Lower Austria (AT/CEE). The main

activities of SMC at Korneuburg are customer-oriented production and assembly.

In production, the main focus is on manufacturing standard cylinders.

For processing the plunger rods of these standard cylinders, turning lathes are

used. The low load factor of these lathes constitutes a considerable problem. Due

to the small lot size per order (45% of orders have a lot size of 1) setting-up

currently takes too much time and effort. In order to manufacture products faster,

using less setting-up time, the company is planning to optimize the existing

machines and to acquire new production points, respectively.

One objective of this paper is the goal of creating standards to reach an

optimizing process; another one is the optimizing of tools and to increase the

utilization ratio of the existing production line.