Bibliographic Metadata

Title
Werkzeugdatenerhebung im Hinblick auf Implementierung eines Multi-Tasking-Konzeptes
Additional Titles
Tool data inquirey for implementing a mulittasking concept
AuthorHaselmayr, Markus
Thesis advisorKucera, Gernot
Published2013
Date of SubmissionFebruary 2013
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Fertigungstechnik / Werkzeugtechnologie
Keywords (EN)production engineering / tool technology
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit befasst sich mit der Erhebung von technisch wirtschaftlich relevanten Daten im Zuge der Evaluierung des gesamten Fertigungsprozesses. Das heißt, es wird der gesamte Materialfluss, angefangen vom Wareneingang bis hin zur Montage und Versand, auf mögliches Optimierungspotential untersucht. In diesem Unterprojekt, der Erhebung von relevanten Werkzeugdaten, wird vor allem Augenmerk auf die hauptsächlich angewendeten zerspanenden Technolo-gien wie des Fräsens und Bohrens gelegt. Durch diese Erhebung erhofft man sich eine konkrete Aussage darüber, ob eine Multi-Tasking-Produktion überhaupt möglich ist, um wettbewerbsfähig zu bleiben und den innovativen Vorsprung aus-zubauen. Diese Analysen und Ergebnisse sollen in das neue mögliche Produk-tionskonzept mit einfließen, da HOERBIGER Ventilwerke GmbH & Co KG in den nächsten Jahren seinen Produktionsstandort auf Grund von Kapazitätsgrenzen an den Wiener Stadtrand verlagern wird.

Abstract (English)

This thesis deals with the collection of relevant technical and economical data in connection with the evaluation of the entire manufacturing process. That means that the whole flow of material has been analyzed, ranging from receiving to assembly and shipping. In this sub-project, the collection of relevant tool data, a special attention is paid to the mainly applied machining technologies of milling and drilling. The result of the thesis should bring a definite statement if a multi-tasking-production is possible to stay competitive and expand the innovative edge. These analysis and results will contribute to the new possible production concept because HOERBIGER Ventilwerke GmbH & Co KG will shift in the coming years its production in the outskirts of Vienna.