Titelaufnahme

Titel
Untersuchungen zur Erhöhung der Reaktivität von humanen Immunzellen im Rahmen der Tumortherapie
Weitere Titel
Investigations for enhancing reactivities of human immune cells in the context of tumor therapies
VerfasserÜnal, Huriye
Erschienen2013
Datum der AbgabeJuli 2013
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Erhöhung der T-Zell Reaktivität / Cbl-b als Model / Tumortherapie / Primär- und Sekundärassays an humanen Lymphozyten
Schlagwörter (EN)Increasing of t-cell activity / Cbl-b main model / antitumor-effects / primary and secondary assays in human lymphocytes
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Bachelorarbeit wurde in der Firma Apeiron basierend auf das Projekt APN411 verfasst. Dieses Projekt beschäftigt sich mit der E3 Ubiquitin Ligase Cbl-b, welches einen zellinternen Kontrollpunkt der T-Zellen darstellt. Bei diversen Versuchen in Mäusen hat sich gezeigt, dass eine Inhibierung der Cbl-b Ligase zu einer erhöhten Immunreaktivität vor allem gegenüber Tumorzellen führt. Dabei liegt das Augenmerk insbesonders bei der Erhöhung der T-Zell Aktivität.

Zusammen mit der Firma Evotec wurden innerhalb dieses Projektes Substanzen entwickelt und ausgewählt, die cbl-b ähnliche Effekte hervorrufen können. Zur Austestung dieser Substanzen werden hauptsächlich isolierte humane Lymphozyten, meist CD4 T- Zellen, verwendet. Die besten Substanzen werden anschließend in Sekundärassays genauer analysiert, um andere Fragestellungen zu klären.

Das Projekt befindet sich noch in der Forschungs-und Entwicklungsphase und hat noch einen weiten Weg vor sich. Dennoch ist dieser komplett neuer Ansatz der Tumorbekämpfung bereits in diesem Stadium sehr vielversprechend.

Zusammenfassung (Englisch)

In the following bachelor thesis I had the opportunity to work in the biotechnological company Apeiron, which has several projects running; one of them is project APN411. This project has the E3 ubiquitin ligase cbl-b as main target for defying cancer indications. Cbl-b is very important regarding the t-cell mediated immune response. The suppression of this gene leads to a more active immune system with hope and prediction for antitumor effects, as several experiments in mice have shown. This new approach has also the goal to identify substances, which can modify the immune system in a similar way, like cbl-b inhibition does. On this way t-cell activation is increased, and the immune system could be able to defy cancer or autoimmune diseases. The cellular testing of the substances mentioned takes place in isolated human lymphocytes, mostly CD4 t-cells. For the developing and screening various chemical libraries Apeiron is working together with Evotec AG.

This project is still in its research and development phase, but is promising a great new way to defeat cancer.