Titelaufnahme

Titel
Stakeholderanalyse im Kontraktmanagement der Wiener Stadtverwaltung
Weitere Titel
Stakeholder Analysis for Strategic Performance Agreements in Vienna City Administration
VerfasserHaselbach, Noemi Brigitte
Betreuer / BetreuerinPflanzer, Eric ; Horniak, Günter
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Stakeholderanalyse / Stakeholdermanagement / Kontrakt / Strategisches Management / Anspruchsgruppen / Balanced Scorecard / Wirkungsorientierung
Schlagwörter (EN)Stakeholder analysis / Stakeholder management / Strategic Performance Agreement / Strategic management / Stakeholder / Balanced scorecard / Performance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Strategisches Management ist ein wichtiges Element im Public-Management-System der Stadt Wien. Es basiert auf einem sogenannten Kontrakt, einer Leistungsvereinbarung zwischen dem Magistratsdirektor, der Abteilungsleitung und der/dem zuständigen amtsführenden Stadträtin/Stadtrat, der der Geschäftsgruppe, der die jeweilige Abteilung zugeteilt ist. Das Kontraktmanagement und -controlling wird mit Hilfe einer Balanced Scorecard (BSC) durchgeführt.

Für die Abfassung des Erstkontraktes wurden in allen Dienststellen, so auch in der MA 57 im Jahr 2003, eine Stakeholderanalyse durchgeführt, um die KundInnen- und die MitarbeiterInnen-Perspektive der BSC bearbeiten zu können. Mehr als zehn Jahre später möchte die vorliegende Arbeit den Anstoß geben, die Stakeholderanalyse für die Abteilung erneut tiefgehend durchzuführen. Damit soll der Weg für neue und kreative Maßnahmen geebnet werden, um die im Abteilungsleitbild definierten Ziele umzusetzen und erreichen zu können. Möglicherweise wird diese Vorbereitung auch zu intensiven Diskussionen im Zuge der Aushandlung des Kontrakts nach sich ziehen.

Zusammenfassung (Englisch)

Strategic management is a key issue within the Vienna City administration’s public management system. Its basis is a tripartite strategic performance agreement (SPA), with the Chief Executive Director, the Head of Departments and the Executive City Councillor for the administrative group concerned as parties to the agreement. The SPA is controlled by a specially designed balanced scorecard (BSC).

When the SPA was designed for the first time in 2003, a stakeholder analysis was performed in order to draw up the customer’s as well as the personnel’s perspective for the BSC. More than ten years later, the present thesis will suggest the re-analysing of the department’s stakeholders in depth thus preparing the pathway for designing new and creative measures in pursuit of the objectives stipulated in its mission statement. Those will eventually lead to more intense negotiations before a new strategic performance agreement will be agreed upon.