Titelaufnahme

Titel
Talent Management - Der Quantensprung im Personalmanagement des Bundesministeriums für Finanzen
Weitere Titel
Talent Management - a quantum leap in the field of Human Resource Management in the Ministry of Finance
AutorInnenStaritz, Andreas
GutachterHochreiter, Ronald ; Kodydek, Georg
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Personalmanagement / Talent Management / Organisation / Demographischer Wandel / Nachhaltigkeit / Personalwirtschaft (potentielle Arbeitskräfte)
Schlagwörter (EN)Human resource management / Talent management / Organization / Demographic change / Sustainability / Human resource
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Zu den zentralen Tätigkeiten von Personalabteilungen zählen die Förderung, Gewinnung und Bindung von qualifizierten, talentierten sowie motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Erfüllung dieser Aufgaben wird für das Bundesministerium für Finanzen durch den stark zunehmenden Mangel an Fach- und Führungskräften erschwert. Das Finanzressort ist nunmehr gefordert, konsequent zu handeln und effektive Talent-Management-Strategien zu implementieren, damit auch zukünftig der Erfolg der Organisation sichergestellt wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass die öffentliche Verwaltung im globalen Wettbewerb mit anderen Staaten weiterhin erfolgreich bestehen kann.

Im Zuge dieser Arbeit sollen Problemfelder und Lösungsansätze unter besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels analysiert und Handlungsmöglichkeiten für das Bundesministerium für Finanzen evaluiert werden, um eine nachhaltige Personalstrategie mittels Einsatz von Talent Management umsetzen zu können. Zunächst erfolgt eine Definition zum Begriff „Talent” und eine inhaltliche Erklärung des Konzepts „Talent Management”. Ziel der Arbeit ist die Möglichkeit der effektiven und nachhaltigen Umsetzung von Talent Management im Bundesministerium für Finanzen zu analysieren.

Die hierfür notwendigen Daten wurden im Rahmen von strukturierten Interviews mit ausgewählten Führungskräften des Bundesministeriums für Finanzen erhoben. Dabei kam es zu dem Ergebnis, dass das Talent Management eine bedeutende personalpolitische Maßnahme darstellt, um Bedienstete zu fördern, langfristig zu binden sowie entsprechend aus- und weiterzubilden. Die Auswertung der Interviews zeigte, dass die Notwendigkeit der Implementierung von Talent Management als bedeutendes zukünftiges strategisches HR-Handlungsfeld erkannt wurde. Jedoch besteht laut den befragten Führungskräften derzeit noch eine starke Kluft zwischen Theorie und Praxis. Eine detaillierte Ergebnisdarstellung befindet sich in Kapitel 3.4.

Zusammenfassung (Englisch)

Attracting, promoting and binding high qualified personnel are one of the main activities the human resource department has been concerned with since its origin. As the lack of skilled labour as well as the requirements for future human resource management systems are increasing steadily, the Federal Ministry of Finance is forced to introduce an effective “talent management system” to be up to the mark.

With regard to the current and prospected demographic changes in Austria the author analysed the negative impacts on the personnel system in the Federal Ministry of Finance as well as possible solutions mentioned in the literature. Moreover, this senior thesis discovers if the theory of “talent management” is able to satisfy future requirements and to maintain the good reputation of the public institution. To begin with, the author will give the reader a theoretical overview of the topic “talents”. Next, the senior thesis will discuss the method of “talent management”. To conclude, it will provide an analysis about the measures which are necessary to introduce talent management effectively and lasting in the Federal Ministry of Finance.

The necessary information concerning the importance of talent management in the Federal Ministry of Finance is taken from structured interviews with selected executives. These interviews came to the realization that the theory of “talent management” represents a vital personal policy to promote, bind as well as train high qualified personnel. Furthermore, the analysis showed that the heads of the ministry of finance have recognized the importance of implementing talent management as a future human resource strategy to be up the mark. Under the given circumstances it must not be denied that there is still a big gap between theory and reality. The detailed analysis of the structured interviews is provided in the chapter 3.4.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.