Bibliographic Metadata

Title
Aktivierung von TGR5 in dendritischen Zellen zur Bekämpfung von Atherosklerose
Additional Titles
Activation of TGR5 in dendritic cells to combat atherosclerosis
AuthorPuchner, Teresa
Published2014
Date of SubmissionJuly 2014
LanguageEnglish
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Atherosklerose / dendritische Zellen / TGR5 / Entzündung / Zytokine / Aktivierungsmarker
Keywords (EN)atherosclerosis / dendritic cells / TGR5 / inflammation / cytokines / aktivation markers
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die Konsequenzen von Atherosklerose, wie Myokardinfarkt und Schlaganfall, sind vorrangig in der Liste der häufigsten Todesursachen weltweit. Entzündungsprozesse sind entscheidend beteiligt an dieser chronischen Krankheit der Gefäßwände. Dendritische Zellen sind die bedeutendsten Antigen-präsentierenden Zellen und stellen wichtige Vermittler im Entzündungsprozess dar. Im Kampf gegen Atherosklerose beschäftigt sich diese Arbeit mit murinen dendritischen Zellen und dem Takeda G-Protein-gekoppelten Rezeptor 5 (TGR5), der ein mögliches entzündungshemmendes Target darstellt. Die atherosklerotische Pathophysiologie wurde bereits in vielen Aspekten untersucht, jedoch ist nur wenig über TGR5 in dendritischen Zellen und dessen Potential bekannt. Diese Arbeit erläutert die Durchführung von funktionellen Assays an TGR5 in dendritischen Zellen und offenbart vielversprechende Perspektiven. Zur Verwendung kamen unter anderem ein Antigen-Assay mit DQ Ovalbumin, FACS Analyse und real-time PCR. TGR5 wurde in dendritischen Zellen nachgewiesen und Lithocholsäure zeigte Effekte auf die Expression von Aktivierungsmarkern und Zytokinen. Diese Resultate demonstrieren das Potenzial von TGR5 in dendritischen Zellen als pharmazeutisches Target gegen Atherosklerose.

Abstract (English)

The consequences of atherosclerosis such as myocardial infarction and stroke are major causes of death worldwide. The inflammatory process is crucially involved in this chronic disease of the vessel wall. Dendritic cells are the major antigen-presenting cell type and represent important mediators of inflammation. As an approach to combat atherosclerosis, the current thesis focuses on murine dendritic cells and the Takeda G protein-coupled receptor 5 (TGR5) being a possible anti-inflammatory target. The pathophysiology of atherosclerosis has been investigated in many aspects but little is known about TGR5 in dendritic cells and its capability. This thesis implicates functional assays to investigate TGR5 in dendritic cells, including an antigen DQ Ovalbumin assay, FACS analysis and real-time PCR. The findings revealed promising prospects. TGR5 was detected on dendritic cells and the TGR5 agonist lithocholic acid affected cytokine and activation marker expression. These data demonstrate the potential of TGR5 in dendritic cells as a pharmaceutical target against atherosclerosis.