Titelaufnahme

Titel
Untersuchung der Toll-like Rezeptor 3 Expression in humanen epidermalen Langerhans Zellen in vivo und in vitro
Weitere Titel
Investigation of Toll-like receptor 3 expression in human epidermal Langerhans cells in vivo and in vitro
VerfasserSchön, Elisabeth
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuli 2014
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Langerhans Zellen / Immunsystem / Epidermis / Haut / Toll-like Rezeptor / TLR3 / Immunofluoreszenz
Schlagwörter (EN)Langerhans cells / immune system / epidermis / skin / Toll-like receptor / TLR3 / immunofluorescence
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Langerhans Zellen (LZ) gehören zur Familie dendritischer Zellen und sind in der Epidermis lokalisiert, wo sie ein zelluläres Netzwerk bilden und somit die erste immunologische Barriere gegen Bedrohungen aus der Umwelt darstellen. Auf und in LZ können diverse Marker gefunden werden, unter anderen Toll-like Rezeptoren (TLR). TLR spielen in der Immunabwehr eine essenzielle Rolle. Bislang wurde publiziert, dass LZ TLR3 exprimieren. Im Gegensatz dazu haben neueste Studien in unserem Labor gezeigt, dass TLR3 von unreifen LZ in situ nicht exprimiert wird. Das Ziel dieser Arbeit war es daher, diese scheinbaren Unstimmigkeiten näher zu beleuchten. Mittels zweier unterschiedlicher Kultivierungsmethoden der Haut, welche LZ aktivieren und somit zum Ausreifen bringen, wurde untersucht, ob LZ diesen Marker hochregulieren. Dafür wurden Immunofluoreszenzfärbungen auf Haut-Organkulturen (analysiert in Form von Gefrierschnitten und epidermalen Häutchenpräparaten) und ausgewanderten LZ von epidermalen Gewebeexplantaten angefertigt. Die Ergebnisse zeigen, dass TLR3 weder in LZ von Haut-Organkulturen noch in ausgewanderten LZ in vitro hochreguliert wird, wodurch unsere vorhergehenden Resultate bestätigt und erweitert werden. Insgesamt ist diese Arbeit somit ein wichtiger Beitrag dazu die Funktion von LZ in der Haut besser zu verstehen.

Zusammenfassung (Englisch)

Langerhans cells (LCs) are a specialised subset of dendritic cells and are located in the epidermis where they constitute a cellular network and establish the first immune barrier against environmental threats. Several markers can be found on and in LCs, including Toll-like receptors (TLRs). TLRs play an essential role in innate and adaptive immunity and the defence against pathogens. Previously it has been published that epidermal LCs express TLR3. In contrast to these observations recent studies in our laboratory revealed that immature LCs do not express TLR3 in situ. The aim of this thesis was to address these discrepancies. Using two different skin culture models, allowing the maturation (=activation) of LCs, TLR3 expression levels were investigated. Immunofluorescence staining was performed on whole skin organ cultures (analysed on cryostat sections and epidermal sheets) and emigrated LCs enriched from epidermal explants. The results of this study show that TLR3 is neither upregulated in LCs in skin organ cultures nor in emigrated LCs in vitro and thus confirms and extends our previous findings. Taken together this work is an important contribution for a better understanding of the LC function in skin.